Museen

Museum im Waldemarturm Dannenberg

Der ehemalige Wehrturm: Waldemarturm DannenbergNur wenige Schritte vom Dannenberger Marktplatz entfernt ragen zwei Türme auf: der Turm der St. Johanniskirche und der Waldemarturm aus dem 12. Jahrhundert, in dem heute das Museum der Stadt zu finden ist.

113 Stufen führen zwischen seinen insgesamt rund 3 m dicken Wänden bis in 33 m Höhe, wo acht Dachluken einen Ausblick in das grüne Umland ermöglichen. Auf mehreren Ausstellungsebenen erfahren die Besucher hier Wissenswertes aus der Dannenberger Stadtgeschichte.

Erbaut wurde das imposante Gebäude als Wehrturm der mittelalterlichen Burg. Im Laufe seiner Geschichte diente der Turm wiederholt als Gefängnis, so auch in den Jahren 1224/25, als hier der Dänenkönig Waldemar II. arretiert war. Ihm verdankt der Turm seinen Namen.

Besonders sehenswert ist die Hochwasser-Ausstellung "100 Tage in Gummistiefeln", die über zwei Etagen dauerhaft zu sehen ist. Noch bis in 1950er Jahre hinein hatten die Dannenberger mit teilweise verheerenden Hochwassern zu kämpfen. Wie und warum Hochwasser entstehen und welche Wege die Menschen im Laufe der Jahrhunderte entwickelten, dem Hochwasser zu begegnen, darüber berichtet die Ausstellung. Auch die "Jahrhunderthochwasser" von 2002 und 2006 sind in der Ausstellung dokumentiert.

Führungen...

...durch das Museum und durch die Stadt sowie verschiedene museumspädagogische Angebote sind nach Vereinbarung möglich. Bitte wenden Sie sich an die Museumsleiterin Susanne Götting-Nilius, Tel.: 05861 - 808 117 (nur vormittags) oder 97 97 67 (während der Öffnungszeiten), um Näheres zu erfahren.

Kunst und mehr im Turm

Jährlich zeigt das Museum in der früheren Arrestzelle König Waldemars wechselnde Sonderausstellungen.

4 April (Vernissage am 3. April um 19 Uhr) bis 5. Mai 2020
Ute Flemming
Matthias Oppermann
Fremd_Körper
Malerei
www.ute.flemming.de
www.matthiasoppermann.de

8. Mai (Vernissage um 19 Uhr) bis 9. Juni 2020
Vatula Sonntag
Wald und Liebe
Skulpturen und Zeichnungen
www.wendland-hautnah.de/katalog/vatula

12. Juni (Vernissage um 19 Uhr) bis 14. Juli 2020
Ricarda Black Martin
Sophia Bornhagen
Tragende Dächer
Malerei

17. Juli (Vernissage um 19 Uhr) bis 18. August 2020
Margarete Petersen
Gekämmtes Licht
Katharina Holstein-Sturm
Hüllen & Wurzeln
www.katharinaholsteinsturm.de

21. August (Vernissage um 19 Uhr) bis 22. September 2020
Ernst von Hopffgarten
Schwarze Serie
Radierungen
www.ernstvonhopffgarten.de

26. September (Vernissaage um 19 Uhr) bis 1. November 2020
Hieronymus Proske
behind horizon
Malerei
www.hieronymus-proske.de

 

Öffnungszeiten

Bis Ende März 2020:
Winterpause

1. April bis 1. November 2020:
Dienstag bis Sonntag und Feiertage
10-12 und 14-17 Uhr

Kontakt

Museum im Waldemarturm Dannenberg
Amtsberg
29451 Dannenberg

Postalische Anschrift:
Stadt Dannenberg (Elbe)
Museumsleiterin Susanne Götting-Nilius
Rosmarienstr. 3
29451 Dannenberg (Elbe)

Tel.: 05861 / 808-117 oder 97 97 67 (während der Öffnungszeiten)
E-Mail: info@waldemarturm.de
Der direkt Link zu dieser Seite: www.waldemarturm.de

 

Anreise

Das Museum im Waldemarturm Dannenberg ist eins von dreizehn Museen in Elbtalaue und Wendland und Mitglied im Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V.: www.museen-wendland.de

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen.