Aktuelles

90 Jahre und top fit: Das Hoehbeck-Museum Vietze feiert Geburtstag

90 Jahre und top fit

Das Höhbeck-Museum in Vietze feiert am 17. Und 18. September seinen 90. Geburtstag.

Anfang des 20. Jahrhunderts wurden in ganz Deutschland sehr viele Heimatmuseen gegründet. Die Sammlungen sollten eine anschauliche Idee der Vergangenheit vermitteln, die Besonderheiten einer bestimmten Region darstellen, und die Verbundenheit mit der Heimat fördern. 

So war es auch in Vietze. Das Museum entstand aus der Idee des Lehrers Mencke, Anschauungsmaterial für den Schulunterricht zusammenzutragen. Unter Beteiligung der Kinder und der erwachsenen Dorfbevölkerung, entwickelte sich sehr schnell eine stattliche Sammlung unterschiedlichster Objekte. Eröffnet wurde das Höhbeck-Museum im September 1932, nachdem mit großer Unterstützung der Dorfbewohner Räume gefunden und hergerichtet wurden. 

Gezeigt wurden dort nicht nur geologische und archäologische Objekte aus der Höhbeck-Region, sondern auch Gegenstände aus dem bäuerlichen Hausrat und über die Schifffahrt. Im Laufe der Jahre wuchs die Sammlung immer mehr an und brauchte mehr Platz. Der fand sich zunächst im Schuppen des Schulgebäudes, später kamen immer mehr Räume dazu. Seit 2019 füllt das Höhbeck-Museum das gesamte ehemalige Schulhaus.

90 Jahre sind eine lange Zeit. Mit den verschiedenen Museumsleitungen und den räumlichen Erweiterungen, wechselten auch Ausstellungsschwerpunkte und Themen. Heute ist das Höhbeck-Museum ein lebendiger Informationsort, an dem unter dem Motto "ZeitRäume erleben" Austausch, Kreativität und das Dorfleben einen festen Platz haben. 
Gleichgeblieben über all die Zeit die Besonderheit, dass es in einem so kleinen, abgelegenen Dorf überhaupt ein Museum gibt, welches darüber hinaus bis heute ehrenamtlich geführt und durch die Gemeinde und die Bewohnerinnen und Bewohner unterstützt und getragen wird. 

Als Jubiläumssonderausstellung werden, unter dem Motto "Geschichte(n) erzählen", Objekte gezeigt, die für Bewohnerinnen und Bewohner des Höhbecks mit ihrer ganz persönlichen Geschichte oder mit Erinnerungen an vergangene Zeiten verknüpft sind. Ergänzend wird die Kindergruppe der ev.-luth. Gemeinde Vietze anhand von Fotos aufzeigen, was ihnen an ihrer Heimat wichtig ist und welche Gegenstände sie im Museum der Zukunft sehen möchten. 

Die Feier zum 90. Geburtstag des Museums beginnt am 17.9.2022 um 11 Uhr mit Feierstunde und Ausstellungseröffnung. Danach lädt das Museum ein, zum gemütlichen "Essen und Trinken". Zur Erinnerung an die alten Zeiten, in denen auf dem Höhbeck viele Kartoffeln angebaut wurden, erwartet Besucherinnen und Besucher ein "Schmaus rund um die Kartoffel".

Am 18. 9.2022 lädt Jan Purwing ab 15 Uhr zu einem historischen Dorfrundgang ein. Treffpunkt ist der Eingangsbereich des Museums. 

Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel: 05846- 9802828 oder Email: museum.hoehbeck@gmail.com

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen.