Ansprechpartner & mehr

Landrätin

Landrätin Dagmar Schulz. Foto: Rainer ErhardDagmar Schulz, parteilos, wurde in der Stichwahl des Landratsamtes am 26. September 2021 zur ersten Landrätin des Landkreises Lüchow-Dannenberg gewählt. Ihre Amtszeit beginnt am 1. November 2021 und endet am 31. Oktober 2026.

Die Landrätin leitet die Kreisverwaltung. Sie ist Mitglied im Kreistag, Vorsitzende des Kreisausschusses und zuständig für die Umsetzung der politischen Beschlüsse des Kreistages durch die Verwaltung.

Dagmar Schulz möchte die Kreisverwaltung und den Landkreis Lüchow-Dannenberg zukunftsfähig machen. Daher liegen ihr insbesondere die Bürgerbeteiligung und Transparenz am Herzen. Die Themen Digitalisierung und Klimawandel, ebenso wie eine effiziente Verwaltung werden wichtige politische Säulen in ihrer Amtszeit sein.

In Verwaltungsangelegenheiten wird die Landrätin durch ihren allgemeinen Stellvertreter, den Ersten Kreisrat Simon Schermuly vertreten.

Bei der repräsentativen Vertretung des Landkreises wird die Landrätin durch drei ehrenamtliche Stellvertreter unterstützt: Christian Carmienke, Hanno Himmel und Torsten Petersen.

Einen Überblick über die politischen Gremien des Landkreises und die aktuellen Sitzungstermine finden Sie in unserem Bürgerinformationssystem.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
Formular captcha