Ansprechpartner & mehr

Auto, Verkehr und ÖPNV

Führerscheinstelle

FahrerDie "Führerscheinstelle" im Fachdienst Straßenverkehr des Landkreises Lüchow-Dannenberg ist für die Ersterteilung, Erweiterung, Verlängerung und Neuerteilung sowie die Entziehung von Fahrerlaubnissen zuständig.

Muster-FührerscheinAuch Anträge auf Ausstellung einer Fahrerkarte werden hier bearbeitet und die Ausstellung des Berufskraftfahrerqualifikationsnachweises vorgenommen. Die Führerscheinstelle ist außerdem der Ansprechpartner für Fahrschulangelegenheiten.

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr
Mittwochs ganztägig geschlossen zur Antragsbearbeitung
Donnerstag zusätzlich: 13.30 - 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Online-Terminvereinbarung

Buchen Sie Ihren Termin gerne online unter www.luechow-dannenberg.de/terminvergabe.
Bitte erscheinen Sie pünktlich zum Termin, damit ein reibungsloser Ablauf sichergestellt ist.

Terminvereinbarung per E-Mail oder Telefon

In dringenden Fällen schreiben Sie bitte eine E-Mail an fahrerlaubnis@luechow-dannenberg.de. Bitte nennen Sie dabei Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtstagsdatum, Ihre Telefonnummer und Ihr Anliegen.

Während der Öffnungszeiten ist die Führerscheinstelle zudem telefonisch unter 05841 / 120-725 erreichbar.

Aushändigung von Führerscheinen

Ohne Termin können FahrschülerInnen nach bestandener Prüfung ihren Führschein nur zu diesen Zeiten abholen:

Dienstags von 11.00 bis 11.30 Uhr
Donnerstags von  11.00 bis 11.30 Uhr und 16 bis 16.30 Uhr

Darüberhinaus ist für die Aushändigung ein Termin zu vereinbaren unter www.luechow-dannenberg.de/terminvergabe.

Dokumente zum Download

Begleitetes Fahren ab 17 Jahre

Freiwilliger Fahrerlaubnisverzicht

Ab sofort haben Menschen, die freiwillig die Fahrerlaubnis abgeben die Möglichkeit, zeitlich unbegrenzt ein Jahresticket für den ÖPNV im Geltungsbereich des Wendlandtarifs zu erhalten – so entschied es der Kreistag Ende 2023. Die Beantragung des Jahrestickets muss jedes Jahr erneut für das Folgejahr durchgeführt werden.

Wer hat Anspruch auf das Angebot?

Anspruch haben Personen, die freiwillig die Fahrerlaubnis abgeben. Das Angebot richtet sich speziell an ältere Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises, für die die Nutzung des regionalen ÖPNV eine gute Möglichkeit bietet, auch ohne Führerschein mobil zu sein.

Wie kann ich das Angebot in Anspruch nehmen?

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können beim Straßenverkehrsamt die Verzichtserklärung abgeben und erhalten dort den Antrag für das Jahresticket, welches sie dann per Post zugeschickt bekommen.

Weitere Infos gibt es bei Mobilitätsagentur Wendland.Elbe: Tel.: 05841 / 120 678 oder per E-Mail an mobilitaet@luechow-dannenberg.de.

Dokument zum Download: 

Zwangsumtausch

Führerscheine, die vor dem 19.01.2013 ausgestellt wurden, werden nach und nach gegen einen Kartenführerschein ausgetauscht (Übersicht über die Fristen). Grund ist der Wunsch nach einem einheitlichen fälschungssicheren Führerscheindokument ab 2033.

Dokumente zum Download:

ADAC-Training-Gutscheinaktion für junge Fahrer

An junge Fahrer zwischen 17 und 25 Jahren vergibt der Landkreis Lüchow-Dannenberg Gutscheine für ein Fahrsicherheitstraining im ADAC-Fahrsicherheitszentrum Hansa in Embsen. Voraussetzung ist neben dem Alter der Erwerb der Fahrerlaubnisklasse B bzw. A1, A2 oder A und der Hauptwohnsitz im Landkreis Lüchow-Dannenberg. Weitere Informationen zum Training bietet ein Flyer des ADAC.

Gutscheine für das Fahrsicherheitstraining können persönlich während der Sprechzeiten der Führerscheinstelle oder unter der Telefonnummer 05841 / 120-706 angefordert werden.

Kontakt
Landkreis Lüchow-Dannenberg
Fachdienst 36 - Straßenverkehr
Tel.: 05841 / 120-725 
E-Mail: fahrerlaubnis@luechow-dannenberg.de

Kommentare zum Inhalt
Kommentar erstellen
Pressestelle schrieb am 17.06.2024 um 08:33 Uhr:
Hallo Her Pumare, das Antragsformular für den Fahrerlaubnisverzicht finden Sie auf dieser Seite unter der grünen Zwischenüberschrift "Freiwilliger Fahrerlaubnisverzicht". Dort finden Sie auch die Kontaktdaten der Mobilitätsagentur, die Ihre weiteren Fragen gerne beantworte. Schöne Grüße aus dem Kreishaus!
Herr Pumare schrieb am 11.06.2024 um 06:51 Uhr:
Guten Tag, ich habe drei Fragen: Wo finde ich den Vordruck für die Verzichtserklärung? Muss dann auch der FS abgegeben werden? Gibt es Altersbeschränkungen nach unten für den Antrag des kostenlosen ÖPNV Jahrestickets? Vielen Dank und viele Grüße.
weitere Kommentare