Ansprechpartner & mehr

Vermietungen & Verpachtungen

Mehrfamilienhaus als Altenwohnungen genutzt

Der Wohnkomplex der Samtgemeinde Lüchow (Wendland) in Clenze besteht aus 22 Wohnungen, 10 Wohnungen im Erdgeschoss, 10 Wohnungen im Obergeschoss und 2 Wohnungen im Dachgeschoss.

Die Wohnungen haben eine Größe von 45,75 m² über 52,60 m² und 91,00 m².

Jede Wohnung besteht aus einem kleinen Flur, Küche, einem Wohnzimmer, Schlafzimmer und einem Badezimmer. Die Wohnungen im Erdgeschoss verfügen zusätzlich über eine Terrasse und die Wohnungen im Obergeschoss über einen Balkon.

Ferner stehen den Bewohnern ein Einstellplatz sowie Gerage und Fahrradschuppen zur Verfügung.

Die Altenwohnungen liegen in Ortsrandnähe, wobei die Entfernung zum Ortszentrum nur 500 m beträgt.

In wenigen Minuten sind folgende Einrichtungen zu Fuß erreichbar:

  •  die katholische Kirchengemeinde St. Johannes Maria Vianney
  • die evangelische Kirche St. Bartholomäus
  • Allgemeinmediziner
  • Zahnarzt
  • Bäckerei
  • Apotheke
  • öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle)
  • Sparkasse / Volksbank
  • Supermärkte
  • usw...

Einzige Voraussetzung um eine der oben näher beschriebenen Wohnungen anmieten zu können ist die Vorlage einer gültigen Wohnberechtigungsbescheinigung.

Ausschlaggebend für die Berechtigung ist die Höhe der Einkommensgrenze. Hierbei werden weitere Faktoren wie z. B. Schwerbehinderung berücksichtig.

Die benötigte "Wohnberechtigungsbescheinigung" ist beim Landkreis Lüchow-Dannenberg zu beantragen.

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an das Liegenschaftsamt der Samtgemeinde Lüchow (Wendland).

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder