Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Zwei Landessieger geehrt - Landkreis Lüchow-Dannenberg und Samtgemeinde Elbtalaue (18.07.2018)
Landkreis Lüchow-Dannenberg (LK 66/2018)

Im Rahmen des Hannoverschen Landesturnieres in Verden / Aller wurde am vergangenen Wochenende die Auszeichnung „Pferdefreundliche Region“ und „Pferdefreundliche Gemeinde“ vorgenommen. Der Landkreis Lüchow-Dannenberg und die Samtgemeinde Elbtalaue haben sich in der jeweiligen Kategorie gegen ihre Mitbewerber durchsetzen und die gemeinsam von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und den Landessportverbänden Deutschlands begehrte Auszeichnung gleich im Doppelpack für sich reklamieren können. Durch den Pferdesportverband Hannover e.V. (PSV e.V.) wurden die werbewirksam Auszeichnungen am Sonntagvormittag an die beiden Gewinner übergeben.

Die bei Pferdefreunden begehrte Auszeichnung wird alle vier Jahre verliehen. Mit den zwei Bewerbungen, sowohl für die Pferdefreundlichste Gemeinde, als auch die Pferdefreundlichste Region, haben die Samtgemeinde Elbtalaue und der Landkreis ein gemeinsames Zeichen der Verbundenheit und guten Zusammenarbeit präsentiert. Von Waltraud Böhmke und Klaus Ötjen vom PSV e.V. wurde die Auszeichnung öffentlich mit der Übergabe der Ehrentafel durchgeführt.

Der gesamte Landkreis Lüchow-Dannenberg bietet durch seine landschaftlich schöne Region und die vielen natürlichen großen zusammenhängenden Mischwaldgebiete, Heideflächen und Marschlandschaften hervorragende Voraussetzungen als Reitregion. Gerade dies ist für den Bereich der Pferdehaltung, den Pferdesport und auch die touristische Ausrichtung ein ganz wesentlicher Beitrag zum Erfolg.

Samtgemeindebürgermeister Jürgen Meyer bekam stellvertretend für seine Gemeinde die Auszeichnung übereicht. Landrat Jürgen Schulz war mit einer kleinen Abordnung ebenfalls der Einladung des PSV e.V. nach Verden / Aller gefolgt und nahm freudig die Ehrentafel entgegen. Er würdigte das Engagement und die Bereitschaft der vielen Pferdefreunde der Region, sich für die Bewerbung stark gemacht zu haben und zugleich immer wieder auch durch neue und interessante Angebote rund ums Pferd Tradition und Gegenwart erfolgreich zu verbinden. Für die vielen interessierten kleinen und großen Pferdesportler als auch für den Reittourismus bietet der Landkreis Lüchow-Dannenberg mit seinen drei Samtgemeinden ideale Bedingungen. Der Landkreis verfügt über ein abwechslungsreiches Reitwegenetz, eine hervorragende reittouristische Infrastruktur und eine ausgeprägte Vielfalt an Pferde- und Reitsportangeboten, die von der geringen Bevölkerungsdichte, der schönen Naturlandschaft und den vielen kleinen Ortschaften partizipieren.

Bild: Landkreis Lüchow-Dannenberg
Untertitel: Die beiden Delegationen nehmen die Tafel für die Pferdefreundliche Gemeinde und Region in Verden/Aller entgegen.
v.l.n.r.: Inken Stute, Jürgen Meyer, Christina Lang, Günther Thießen, Dorothea Jahnke, Martin Exner, Sabine Schöning, Landrat Jürgen Schulz, Heiko Rumfeld, Andrea Rumfeld

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?