Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Schritt für Schritt – WeiterBildung - Willkommen im neuen KVHS-Semester (12.01.2022)
Pressemitteilung der Kreisvolkshochule Uelzen / Lüchow-Dannenberg

Neue Bildungs-Orte, neue Kooperationspartner, neue Kurse. Die Kreisvolkshochschule Uelzen/Lüchow-Dannenberg hat für das Frühjahrssemester neue Wege gesucht – und gefunden. „Der Umzug unserer Außenstelle Dannenberg in den neuen, spannenden Veranstaltungsort, den Ostbahnhof, ist ein Schritt. Die Kooperation mit dem Rundlingsmuseum in Lübeln ein weiterer. Wir haben jetzt Kursorte in Clenze, im K3 und in Schnega, im Dorfgemeinschaftshaus… Wir freuen uns, dass wir die Kurse zu den Menschen bringen können. Ein kleiner Beitrag, damit das Leben in der ländlichen Region bunt bleibt“, beschreibt  Geschäftsführer Jan Philipp Skiba die Idee und das Ergebnis.

Bunt und vielfältig ist auch das Programmangebot im Frühjahr und Sommer. Nicht nur in uralten Rundlingen, sondern auch über den Wolken und in digitalen Welten werden Wissens-Räume eröffnet. Nachhaltigkeit und Klimaschutz  finden sich in dem Lehrgang „klimafit – Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?“ wieder – in Kooperation mit dem Klimaschutzmanagement der Landkreise Uelzen, Lüchow-Dannenberg und der Hansestadt Uelzen. Die 2021 sehr beliebte Reihe „Uelzen ackert“ in Kooperation mit der Ökomodellregion Heideregion Uelzen feiert ein Comeback. Im Kulturbereich wurden zarte Bande mit dem geplanten Stadtmuseum in Uelzen geknüpft, deren erste gemeinsamen Projekte sich beim INTERMEZZO und in einem Zeichenkurs entdecken lassen. In luftige Höhe geht es dann beim Kurs „Segelfliegen“ ab Mai in Kooperation mit dem Flugplatz Lüchow-Rehbeck – in der Theorie und ganz praktisch.

Wer sich im Bereich Digitalisierung weiterbilden will – oder einfach erste Schritte wagen möchte – erhält in der KVHS neben Grundlagenkursen Angebote zu den Themen „Arbeitswelt im Wandel“, „Social Media Advertising“ und Podcasts. Der Sprachenbereich lädt im Frühjahr dazu ein, andere Länder und Kulturen kennenzulernen. Ausflüge nach Japan und Israel sind geplant – virtuell und über den Austausch mit Menschen, die dort zuhause sind oder waren. Zudem steht – ganz neu – ein Kurs mit der Kunstsprache „Esperanto“ in dem Programm. 

Ob Online oder vis-à-vis: In der KVHS kann Neues kennengelernt und Vertrautes vertieft werden. Im Gesundheitsbereich ganz frisch dabei ist ein Selbstverteidigungskurs für Menschen mit Beeinträchtigung. Und neben den entspannten, achtsamen Angeboten erscheinen Online-Formate zu den vielfältigsten Themen auf der Bildschirmfläche – ob Detoxkuren, „Happy Feet“ oder auch „Chair-Dance“.

An reale Orte – nah und fern – führen die Studienreisen und Exkursionen. „Hitzacker-Dorf“, eine Ikonenmalerin, Kunst und Kultur in Bremen und Berlin sind nur einige der Ziele, die es im Frühjahr zu entdecken gilt.

Ein Highlight ist gleich zu Beginn geplant: „Alter! Weißer! Mann! - Was nun?“ – ein interaktives Solo von und mit Matthias Kopetzki im Ostbahnhof in Dannenberg. Die Semestereröffnung mit dem charismatischen Schauspieler und Autor ist am Donnerstag, 24. Februar 2022 geplant.

Das neue Programmheft lag der EJZ und der AZ am 8. Januar bei. Zu finden ist es zudem auch  in den Geschäftsstellen der KVHS im Alten Rathaus in Uelzen und in der Tarmitzer Straße 7 in Lüchow, in Buchhandlungen, Büchereien, den Filialen der Sparkassen, vielen anderen Orten in den beiden Landkreisen – und digital unter www.allesbildung.de als pdf zum Download oder zum Blättern im Netz.                              

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?