Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Neue Fotos, alte Favoriten – Ausstellung des Fotokreises Lüchow-Dannenberg im Lüchower Kreishaus (04.11.2019)
Landkreis Lüchow-Dannenberg (LK 124/2019)

Foto: Gerhard WalterNeun Mitglieder des Fotokreises Lüchow-Dannenberg zeigen vom 8. November bis 20. Dezember 2019 im Lüchower Kreishaus unterschiedlichste fotografische Arbeiten. Zur Vernissage am Freitag, den 8. November um 19 Uhr tanzt Ursula Pehlke in einer Vorpremiere Auszüge aus dem neuen Butoh-Tanz-Theater-Stück "Sarah says.Sarah sagt" von Lia Nirgad, einer Produktion der Freien Bühne Wendland.

Die Gemeinschaftsausstellung des Fotokreises zeigt  Porträtaufnahmen von Ernst-August Klare. Den „Zwischenzeiten“, der Zeit zwischen Tag und Nacht, sind die Fotos von Gerhard Walter gewidmet. Wildlife-Fotografie von Helgoland bis Namibia und Uganda ist das Thema von Sabine Baumann-Leitner. Adrian Knight zeigt Aufnahmen aus der Tierwelt. Korrespondenzen zwischen Menschen, Tieren und der Welt der Dinge hat Anja Fricke mit der Kamera festgehalten. Naturbilder, die sich erst auf den zweiten Blick erschließen, sind das Ausstellungsthema von Klaus Mayhack. Der Farbenpracht der Blumen im Kontrast zu den herbstlichen Farben hat sich Werner Lohmann verschrieben. „Eine Damnatzer Kopfweide wird zur Augenweide“ heißt das Thema der Fotos von Regine Henry. Auf Expeditionen zur afrikanischen Vogelwelt lädt Ingrid Grunwald mit ihren Aufnahmen ein.

Die Ausstellung der Reihe „KuK – Kunst und Kultur im Kreishaus“ ist von Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 16 Uhr und am Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei.

Über den Fotokreis Lüchow-Dannenberg e. V.:
Der Fotokreis veranstaltet regelmäßig Ausstellungen, formelle und informelle Treffen, Vortrags- und Praxisabende, Ausflüge und Reisen. Neue Mitglieder aller Altersgruppen sind herzlich willkommen.

Weitere Infos: www.fotokreis-luechow-dannenberg.de

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?