Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Nachwuchs-Brandschützer aus der Elbtalaue dominieren - Kreisfeuerwehrtag (27.08.2019)
Kreisfeuerwehrverband Lüchow-Dannenberg

Die „Feuerwehr Ka/Da“ – die Blauröcke aus Karwitz und Dannenberg hatten in einer hervorragenden Teamleistung alles bestens vorbereitet. Der Wettkampfplatz war bestens präpariert, für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt und die Verantwortlichen hatten scheinbar bestes Wettkampf-Wetter bestellt. So konnte er also beginnen – der Kreisfeuerwehrtag 2019 an der B191 in Karwitz. Am Samstag trafen sich mit den Jugendfeuerwehren und den Floriangruppen die Nachwuchs-Abteilungen der Feuerwehren zum Leistungsvergleich.

Alleine 30(!!!) Jugendfeuerwehren maßen sich im 2teiligen Bundeswettbewerb, bestehend aus einem klassischen Löschangriff und einem Staffellauf. Kreisjugendfeuerwehrwart Oliver Becker freute sich bei der Siegerehrung über die rege Teilnahme „seiner“ Jungs und Mädchen. Er nutzte den tollen Rahmen des Kreisfeuerwehrtages und nahm gleich vier besondere Ehrungen im Bereich der Jugendfeuerwehren vor: Nicole Sumpf, stellvertretenden Jugendfeuerwehrwartin UND Floriangruppenwartin in der Feuerwehr Gülden wurde ebenso, wie ihr Kamerad Mario Trumann, Jugendfeuerwehrwart in Gülden mit der Florianmedaille der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr ausgezeichnet.

Eine besondere Ehre wurde den Gastgebern aus Karwitz zuteil. Der stellvertretende Ortsbrandmeister Kai Reschke, der sich bereits seit Jahren sehr für die Jugendfeuerwehren engagiert und seit 2015 auch als stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart fungiert wurde mit dem Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr ausgezeichnet. Diese Auszeichnung konnte Oliver Becker auch dem amtierenden Karwitzer Jugendfeuerwehrwart Sebastian Wylegala verleihen.

Die Jugendlichen konnten es kaum abwarten und waren sichtlich erleichtert, als Kreisjugendfeuerwehrwart Oliver Becker und Kreisfloriangruppenwartin Mareike Harlfinger-Düpow dann endlich zur eigentlichen Siegerehrung schritten – diese hielt dann auch gleich ein paar besondere Überraschungen bereit: Bei den Jugendfeuerwehren machten die Gruppen aus der Elbtalaue die Sache unter sich aus: Die Jugendfeuerwehr Damnatz siegte knapp vor den Kameradinnen und Kameraden aus Karwitz und Schaafhausen. Und auch bei den Floriangruppen ließen die Kinder aus der Elbtalaue keine Zweifel aufkommen: Langendorf 1, Jameln und Splietau hießen am Ende die drei besten Teams.

Bilder: Kreisfeuerwehrverband Lüchow-Dannenberg