Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Konzept zur Rückstandsbewältigung in der Wohngeldstelle gestartet (14.02.2020)
Landkreis Lüchow-Dannenberg (LK 22/2020)

Die Wohngeldstelle des Landkreis Lüchow-Dannenberg wird in der Zeit von Montag, 24. Februar 2020 bis einschließlich Freitag, 6. März 2020 für persönliche Termine und Gespräche geschlossen bleiben. Dies ist eine Maßnahme, welcher heute im Rahmen des Konzeptes zur Rückstandsbewältigung vorgenommen wurde. Mit Blick auf viele unterschiedliche Faktoren, die zu einem Bearbeitungsrückstau bei Neuanträgen und auch Folgeanträgen geführt haben, bittet die Kreisverwaltung um Verständnis für die Schließung. Weitere Maßnahmen aus dem Konzept zur Rückstandsabarbeitung sind unter anderem eine Erhöhung bei den Sachbearbeitenden. Zudem sind zwei zusätzliche Mitarbeiterinnen für notwendige Zuarbeiten zur Antragsbearbeitung in den Bereich der Wohngeldstelle abgeordnet.  

In dringenden Fällen stehen unter den Telefonnummern 05841 120 214 und  05841 120 209 zwei weitere Mitarbeiterinnen für dringende Fragen für sie bereit. Die Wohngeldstelle ist ab Montag, 9. März 2020 wie gewohnt wieder für sie erreichbar.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?