Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Kita-Anmeldeportal „LITTLE BIRD“ ab Frühjahr 2020 (13.01.2020)
Landkreis Lüchow-Dannenberg (LK 03/2020)

Das Suchen und Anmelden des Kindes für den Platz in einer Kinderkrippe oder einem Kindergarten erfordert bisher von Eltern viel Eigeninitiative. Sie müssen sich telefonisch und persönlich bei den einzelnen Trägern erkundigen, welche Betreuungsformen in der Einrichtung geboten werden, wann eine Aufnahme möglich und ob die Anmeldung für das Kind auch eingegangen ist.
Im Gegenzug dazu gestaltete sich im Landkreis Lüchow-Dannenberg die
Kita-Bedarfsplanung umständlich. Die Anmeldungen wurden manuell zusammengetragen und verarbeitet. Der Abgleich der Mehrfachanmeldungen mit den verschiedenen Trägern war sehr aufwendig. Eine tagesaktuelle und verlässliche Auskunft über freie Plätze war nicht möglich.
Ab spätem Frühjahr 2020 können Eltern den Betreuungsplatz für Krippe, Kindergarten oder Hort für ihre Kinder online finden. Dann startet das Kita-Portal „LITTLE BIRD“ des Landkreises Lüchow-Dannenberg. Das Kita-Portal „LITTLE BIRD“ wird konkret freie Kapazitäten in den Einrichtungen anzeigen, so dass Eltern schon mit der Anmeldung die Chance auf einen Betreuungsplatz in ihrer Wunschkita erkennen können. Der Landkreis, die Kita-Träger und Kita-Leitungen arbeiten gerade auf Hochtouren, um das Anmeldesystem mit Leben zu füllen und alle technischen Voraussetzungen zu schaffen. Das Ziel „Frühjahr 2020“ ist sportlich und fordert viel zusätzliches Engagement von den Kitas.
Genauere Details zum Anmeldeprozedere über das Elternportal werden rechtzeitig über die Website des Landkreises (unter Kinderbetreuung), Presseartikel und Flyer im Frühjahr 2020 veröffentlicht.

Bis zum Start des Online-Anmeldeverfahrens werden alle Betreuungsplätze weiterhin direkt in den Einrichtungen vergeben. Die Eltern können ab sofort ihre Anmeldungen  für einen Betreuungsplatz (für das aktuelle und kommende Kita-Jahr ab August 2020) direkt in ihrer Wunsch-Kita abgeben. Die Kitas geben Auskunft, ob zum gewünschten Betreuungsstart freie Kapazitäten in der Einrichtung zur Verfügung stehen. Sollte dies der Fall sein, so kann die Kita einen Betreuungsvertrag mit der Familie schließen. Alle Familien mit einer Absage von ihrer Wunschkita müssen eine weitere Kita kontaktieren.

Auf der Website des Landkreises befindet sich eine Übersicht über mögliche Betreuungseinrichtungen mit Kontaktdaten und Tagespflegepersonen. Ferner berät das Familien-Service-Büro des Landkreises die Familien ganz individuell nach ihren Bedürfnissen zum Angebot an Betreuungsplätzen bei Tagespflegepersonen, beispielsweise über die telefonische Erreichbarkeit unter 05841 120-350.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?