Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Auf den Spuren von Claus von Amsberg - Prinz der Niederlande (25.04.2022)
Stadt Hitzacker (Elbe)

Eine Stadtführung zum Königstag am 27.04.2022 um 11:00 Uhr
Treffpunkt ist das Rathaus, Am Markt 7.
Die Kur- und Touristinformation Hitzacker (Elbe) lädt ein und begrüßt Sie mit einer Tulpe in den Farben der Oranier.

 
Claus von Amsberg, Prinz der Niederlande, wurde auf dem Rittergut seiner Familie in Hitzacker-Dötzingen geboren.

1965 grüßten Kronprinzessin Beatrix von Oranien-Nassau und Claus von Amsberg als Verlobte vom Balkon des damaligen Rathauses in Hitzacker (Elbe). Das Paar wurde in der Geburtsstadt Claus von Amsbergs (1926 - 2002) von tausenden Hitzackeraner*innen und Gästen bejubelt.

Im März 1966 wurde die Hochzeit in Amsterdam gefeiert, 1980 wurde Kronprinzessin Beatrix zur Königin gekrönt, Claus von Amsberg wurde der Titel Prinz der Niederlande und die Anrede Königliche Hoheit verliehen. Der ehemalige Diplomat setzte sich für die Entwicklung afrikanischer Länder und für die Aussöhnung zwischen Niederländern und Deutschen ein.

1997 hat Seine Königliche Hoheit Prinz Claus der Niederlande seinen Geburtsort als "kleine Stadt mit großem Charme" bezeichnet.

In Hitzacker (Elbe) wird vielerorts an den großen Sohn erinnert, der mit seiner Familie immer wieder Gast in seiner Geburtsstadt war:

Prinz Claus-Büste und "Königslinde" am Rathaus
Im Juni 2005 enthüllte Königin Beatrix der Niederlande die Prinz Claus-Büste.
Sie feierte mit den Hitzackeraner*innen das 40-Jahr-Verlobungsjubiläum. Mit ihrem Sohn Willem-Alexander, damals Kronprinz, besuchte sie zudem die Dokumentation im Alten Zollhaus. Das Kunstwerk am Rathaus hat Barbara Westphal in ihrer Bildhauerwerkstatt in Strachau an der Elbe geschaffen.
Im Jahr 2014 enthüllte Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Beatrix am Rathaus die "Königslinde", die Staatsbosbeheer (Niederländische Forstverwaltung) gestiftet hatte. Das 1,20 Meter hohe Ziergitter ist ein Kunstwerk von Margot Berkman. Sie hat es zur Amtseinführung von Willem-Alexander im April 2013 in ihrem Atelier im Seebad Zandvoort gestaltet. Die erste Königslinde mit Ziergitter hat Willem Alexander kurz vor dem Thronwechsel in Den Haag eingeweiht.

Balkon des ehemaligen Rathauses (heute Biosphärenreservatsverwaltung)
1965 grüßten die Verlobten von diesem Balkon des damaligen Rathauses in Hitzacker (Elbe) tausende Hitzackeraner*innen und Gäste.

Prinz-Claus-Promenade entlang der Hochwasserschutzwand
Auch die Tafeln an der "Prinz-Claus-Promenade" wurden von Barbara Westphal gestaltet. Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Beatrix weihte die Promenade im September 2014 mit Enthüllung der Tafeln, einem Spaziergang entlang der Hochwasserschutzwand und einem festlichen Empfang ein.

Dokumentation im Stadtmuseum "Das Alte Zollhaus"
Im Stadtmuseum "Das Alte Zollhaus" ist ein Raum dem königlichen Paar gewidmet. Fotos und Dokumente von der Verlobung, der Hochzeit und Ereignissen aus dem gemeinsamen Leben sind hier zu besichtigen.

Schöpfwerk
Das Schöpfwerk ist mit niederländischer Kompetenz entwickelt worden.

…weitere Überraschungen.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?