Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

25 Jahre im öffentlichen Dienst (01.08.2019)
Landkreis Lüchow-Dannenberg (LK 84/2019)

Auf eine 25-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst können mit dem heutigen Tag zwei Beschäftigte des Landkreis Lüchow-Dannenberg, Sigrid Leipner und Markus Stephan zurückblicken. Sigrid Leipner begann bereits 1982 ihre Ausbildung zur medizinisch-technischen Laboratoriumsassistentin an der staatlichen Lehranstalt in Göttingen und arbeitete dann viele Jahre im Kreiskrankenhaus in Dannenberg. Zwischenzeitlich wechselte sie zu anderen Arbeitgebern, ehe sie dann 2014 beim Landkreis Lüchow-Dannenberg als Trichinenbeschauerin erneut im öffentlichen Dienst anfing. Heute arbeitet Sigrid Leipner in der Zulassungsstelle des Landkreises im Fachdienst 36. Zuvor war sie einige Monate im Bereich der Poststelle in der Kreisverwaltung tätig.

Markus Stephan durchlief von 1994 bis 1996 die Ausbildung zum Kreisstraßenwärter beim Landkreis Lüchow-Dannenberg und wurde nach erfolgreicher Abschlussprüfung direkt im Anschluss als Kreisstraßenwärter in der Kolonne Clenze beim Landkreis Lüchow-Dannenberg übernommen. Seit 2016 ist Markus Stephan mit Tätigkeitsschwerpunkt in der Unterhaltung der Radwege eingesetzt.

Bild: Landkreis Lüchow-Dannenberg
v.l.n.r.: Landrat Jürgen Schulz beglückwünscht Sigrid Leipner und Markus Stephan zum Dienstjubiläum.

 

 

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
Formular captcha