Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Zwei Wahlen – Zwei Wahlbenachrichtigungskarten (09.04.2014)

Lüchow. Am 25. Mai 2014 werden in Lüchow-Dannenberg das Europaparlament, der Landrat und die drei Samtgemeindebürgermeister neu gewählt. Dabei bestehen für die Wahlberechtigung unterschiedliche Regelungen. Für die Wahl zum Europäischen Parlament ist wahlberechtigt, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat. Den Landrat und die Samtgemeindebürgermeister dürfen dagegen auch schon die Sechzehnjährigen wählen.

Dieser Unterschied macht es erforderlich, dass die Wahlberechtigten von ihren Samtgemeinden in diesem Jahr zwei Wahlbenachrichtigungskarten erhalten: eine weiße für die Europawahl und eine in gelb für die kommunalen Hauptverwaltungsbeamten. Damit werden die Personen darüber benachrichtigt, dass sie für die eine und/oder die andere Wahlart wahlberechtigt sind und in das Wählerverzeichnis aufgenommen wurden.

Diese Karten und der Personalausweis sollten in das Wahllokal mitgenommen werden. Damit können die Wahlhelfer die Wähler schneller in ihrem Verzeichnis finden und die Stimmzettel ausgeben.

 

 

 

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?