Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Virtuose Barockmusik Alice Humbert & Gäste

Am Dienstag, 23. Oktober um 19.30 Uhr, lädt die Stadt Lüchow (Wendland) im Rahmen der „Kulturellen Stadtpartie“ in die Musikschule Lüchow-Dannenberg, Vortragssaal, zu einem ganz besonderen Hörgenuss ein. Alice Humbert & Gäste spielen virtuose Barockmusik. In Paris geboren, hat Humbert die Musik mit dem Cembalo entdeckt. 2005 nach ihrem Abschluss in Musiktheorie an der Sorbonne in Paris zog sie nach Basel in die Schweiz, um an der Schola Cantorum Basiliensis bei Jörg Andreas Bötticher weiter zu studieren. 2008 erhielt sie einen Bachelor of Arts am Cembalo. In dieser Zeit spielte Humbert in unterschiedlichen Ensembles - L'ensemble Seicento, Les Fabullistes - und begleitete Musiker wie die Gambistin Amélie Chemin, oder die Drehleierspielerin Tobie Miller. Sie hat Konzerte in Basel, Paris und auf diversen Festivals organisiert und gespielt, immer mit dem Versuch, Neues zu entdecken und sich weiterzuentwickeln. Seit 2008 spielt sie auch Drehleier. Von 2011-2014 unterrichtete sie Cembalo in die Musikschule Reinickendorf in Berlin. Seit 2013 lebt sie im Wendland und arbeitet dort als Organistin und selbständige Musikerin. Humbert arbeitet seit 2 Jahren regelmäßig mit Gerd Baumgarten zusammen. Gemeinsam entwickeln sie Konzertprogramme um Schülern der Musikschule Auftrittsmöglichkeiten im Bereich der Alten Musik zu ermöglichen. Humbert versucht ihre Musik mit verschiedenen Fragen und Erfahrungen des modernen Lebens zu verbinden, an ungewohnten Orten zu spielen und sie mit Musikern und dem Publikum eng zu verknüpfen, um für Alte wie Neue Musik ungekannte Hörerlebnisse zu schaffen.

In der Pause stehen für die Besucher Erfrischungen und ein Kaltes Büffet bereit.

Der Eintritt ist frei, über eine Spende würde sich die Musikschule sehr freuen.

 

 

 

 

 

Für inhaltliche Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Claudia Lange unter der Telefonnummer 05841/126 410 zur Verfügung.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?