Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Urlaubsinfos jetzt auch in Englisch und Niederländisch online verfügbar

Pünktlich zur Kulturellen Landpartie hat die Elbtalaue-Wendland Touristik (EWT) ihren Internetauftritt www.elbtalaue-wendland.de um Inhalte in englischer und niederländischer Sprache erweitert.

Screenshot der EWT-Homepage„Das Marketinginstrument Internet für alle Zielgruppen und damit auch für ausländische Gäste zu nutzen, ist unser vorrangiges Ziel.“ informiert Sandra Junge, bei der EWT unter anderem zuständig für den Internetauftritt. Hintergrund ist der insgesamt stetig wachsende Anteil an internationalen Gästen in der Region. Nachdem im vergangenen Jahr insgesamt 30 % der ausländischen Übernachtungsgäste im Bundesland Niedersachsen aus den Niederlanden anreisten, war es keine Frage, die Informationen im Internet neben der englischsprachigen Version auch auf Niederländisch anzubieten. Damit ist die EWT vergleichsweise gut aufgestellt, Nachbarregionen bieten bislang keine vergleichbare Mehrsprachigkeit auf ihren Internetseiten.

Dass mit der neuen Mehrsprachigkeit des Internetauftritts auch einige kurios anmutende Wortspiele entstanden sind, gibt der Sache ihren eigenen Charme. So findet man z.B. den Begriff „Nemitzer Heideblütenfest“ als „Nemitz Heath Blossom Festival“ wieder und auf Niederländisch heißt die Kulturelle Landpartie „Cultureel plattelandsfeest“. Begriffe, die sicherlich viel Sympathie für diese wundervolle Urlaubsregion wecken.

Die viel genutzte und auf die gesamte Region ausgerichtete digitale Urlauberplattform der EWT stellt die Reiseziele und besondere Themenangebote vor. Sie punktet zudem mit einem Veranstaltungkalender und leicht verfügbaren Informationen zu Gästeunterkünften.

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?