Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Sternenspaziergang in der Göhrde

In den nun wieder längeren Herbstnächten lassen sich unter dem klaren Himmel der Göhrde, fernab von der Lichtverschmutzung grosser Städte, schön die Sterne beobachten, weiß Michail Schütte, Mitarbeiter des Naturums Göhrde. Die Wanderung, die das Museum am Samstag, den 3. Oktober um 20 Uhr anbietet, ist darum diesmal eine Nachtwanderung.

"Das Sommerdreieck verschwindet nun langsam vom Abendhimmel und die ersten herbstlichen Sternbilder tauchen auf", erklärt Michail Schütte, "beleuchtet von Arkturus, Wega und Capella werden wir während der etwa zweistündigen Wanderung den Herbsthimmel erkunden."

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Wanderung findet nur bei klarem Himmel statt. Michail Schütte rät zu festem Schuhwerk.

Das Naturum Göhrde ist eins von dreizehn Museen in Elbtalaue und Wendland und Mitglied im Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V.: www.museen-wendland.de.

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?