Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Spiel und Spaß auf der Nordseeinsel Wangerooge – Kreisjugendpflege organisiert Ferienlager für Kinder und Jugendliche

Erstmalig seit vielen Jahren bietet die Jugendpflege des Landkreises Lüchow-Dannenberg wieder ein eigenes Ferienlager in den Sommerferien an. "Ich bin froh, dass wir damit wieder erlebnispädagogisch unterwegs sind und in diesem Bereich ein gutes Angebot machen können. Es geht vom 15. Juli bis 24. Juli auf die ostfriesische Insel Wangerooge ins Gutenbergheim!“ freut sich Kreisjugendpflegerin Martina Jahn.   

Die zweitkleinste bewohnte Insel Ostfrieslands ist autofrei und besonders für Allergiker zu empfehlen. “Die Insel und das Schullandheim bieten außerdem alles, was man für ein ordentliches Ferienlager braucht“, schildert Martina Jahn, „liebevolle und erfahrene Herbergseltern, klasse Verpflegung, Sonne, Sand und Meer und wir geben ein gutes Betreuer-Team dazu!“ Bis zum bewachten Strand sind es keine 100 Meter, bis in den nächsten Ort allerdings 3 Kilometer. „Damit ist der Schwerpunkt klar“, betont Martina Jahn, „es wird keine Shopping-Tour, sondern Spiel und Spaß am Meer stehen eindeutig im Vordergrund!“ Aktivitäten wie „Spiele ohne Grenzen“,  eine Nachtwanderung und Lagerfeuer werden aktuell gerade geplant.

Mitfahren können Kinder und Jugendliche im Alter von 8-15 Jahren. Die Kosten belaufen sich auf insgesamt 380 Euro für die Busfahrt, Fährkosten, Vollpension, die ganztägige Betreuung und Programmgestaltung sowie sämtliche Eintrittsgelder für Ausflüge. Die Fahrt wird in Kooperation mit der Jugendpflege Uelzen organisiert.

Weitere Infos und die Anmeldeunterlagen gibt es in der Kreisjugendpflege: Tel.: 05841 / 120-355, E-Mail: jugendpflege@luechow-dannenberg.de.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder