Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Podiumsdiskussion zur Zukunft des ÖPNV in Lüchow-Dannenberg

Das Thema Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) ist seit vielen Jahren Streitthema in der öffentlichen Diskussion - nicht nur in Lüchow-Dannenberg. Will eine Kommune ehrgeizige Klimaschutzziele erreichen, so kommt sie um eine Mobilitätswende nicht herum. Das hat auch der Masterplan „100% Klimaschutz in Lüchow-Dannenberg“ gezeigt. Doch welche Rolle kann der ÖPNV dabei spielen, wie soll das Ganze finanziert werden und wie kann der ÖPNV attraktiver gestaltet werden? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion am Donnerstag, dem 13. September 2018 von 18.00 bis 20.00 Uhr im Saal des Ostbahnhofs Dannenberg. Zu Beginn werden die Kreisverwaltung und der Kreisverband des Verkehrsclub Deutschland (VCD) in das Thema einführen. Im Anschluss wird den politischen Parteien die Möglichkeit gegeben, ihre Konzepte und Ideen für die Zukunft des ÖPNV in Lüchow-Dannenberg vorzustellen und zu präsentieren. Für eine professionelle Moderation der Veranstaltung wird gesorgt.

Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises dazu ein, sich über die unterschiedlichen Positionen im Bereich des ÖPNV in Lüchow-Dannenberg zu informieren und mit zu diskutieren. Die Veranstaltung findet im Vorfeld des Mobilitätstag Lüchow-Dannenberg 2018 statt, der am 23.09.2018 in Zernien von den Kreisverbänden von VCD, ADFC, dem Fahrgast-Rat Wendland, der Gemeinde Zernien und der Klimaschutzleitstelle organisiert wird.

 

Kontakt
Klimaschutzleitstelle Lüchow-Dannenberg
Daniela Weinand
Tel.: 05841 971 8389
Email: klimaschutz@luechow-dannenberg.de

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?