Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Kulturelle Stadtpartie „52 mal Kunst in Lüchow (Wendland)“ - Die Shoppingmeile wird zur Galerie

Die Lüchower Innenstadt wird auch 2015 zur künstlerischen Flaniermeile.

Vier Wochen lang, vom 25. September bis 30. Oktober, stellen regionale Künstler ihre Werke in 35 Lüchower Geschäften, Kreditinstituten, Verwaltungsgebäuden und Cafés aus.

Die Zahl der Künstler steigt von Jahr zu Jahr kontinuierlich an. 52 Künstlerinnen und Künstler wurden in diesem Jahr von Undine Stiwich gefunden, die ihre Werke an ungewöhnlichen Standorten ausstellen werden. Die Vernissage findet am 25. September um 19.30 Uhr, in der Schalterhalle der Sparkasse Lüchow statt. Haninga Thiel, Uta Helene Götz und Doris Gessner zeigen Installationen, Malerei und Skulpturen. Es spielt das Duo „Saitenwind“. Zusätzlich wurden vom Arbeitskreis Lüchower Akzente im Ausstellungszeitraum verschiedene kulturelle Veranstaltungen in den einzelnen Geschäften vorbereitet.
So spielen Ensembles der Musikschule Lüchow-Dannenberg, Rainer Süßmilch liest und auch ein Vortrag des Vereins für Naturkunde ist mit im Programm. Mit der Band Chapeau wird es am 16. Oktober, um 19.30 Uhr, einen ganz besonderen Chanson-Abend im Gasthaus Wendel geben. Wer etwas essen möchte, sollte bis 18 Uhr bestellt haben, denn während des Konzerts bleibt die Küche kalt.  Wieder mit im Programm ist auch das Podium junger Solisten. Alina Jacqueline Stieldorf (Cello) und Chiara Martina Rubino (Klavier) konzertieren am 3. November in der Musikschule Lüchow-Dannenberg.
Am 1. Oktober, 19.30 Uhr, findet im Kreishaus eine Vernissage und am 09. Oktober, 19.30 Uhr, eine Midissage im Rathaus statt.

In den Lüchower Geschäften liegen Flyer mit allen Ausstellungsorten und Veranstaltungen aus.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder