Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Freiwilliges Soziales Jahr in Lüchow (Wendland) - Stadt und Samtgemeinde bieten Mitarbeit im Allerlüd und Jeff

Stadt und Samtgemeinde Lüchow (Wendland) bieten zum 1. August je ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an. Einsatzorte werden das Allerlüd und das Jeff sein, die unter einem Dach in der Berliner Straße 5 in Lüchow (Wendland) angesiedelt sind. Die Vollzeitstellen werden mit einem Zuschuss in Höhe von 405 Euro für Unterkunft, Taschen- und Verpflegungsgeld honoriert. Bewerben können sich junge Frauen und Männer, die mindestens 17 und nicht älter als 27 Jahre alt sind. Träger des FSJ ist der Internationale Jugendgemeinschaftsdienste e.V. (ijgd) in Hildesheim.

Noch bis zum Sommer laufen im Allerlüd und Jeff die FSJ von Ramona Dunker und Karin Martinson, die nach ihrem Abitur Erfahrungen im Umgang mit Menschen sammeln wollten.

„Mir gefällt der Kontakt mit Menschen allen Alters und die Teamarbeit“, sagt Ramona Dunker über ihre Arbeit im Allerlüd. Die Bildungsseminare bieten Gelegenheiten für neue Freundschaften und Austausch mit anderen FSJlern. „Außerdem lerne ich das selbständige Arbeiten“, so Ramona Dunker. Ein FSJ ist super, um Erfahrungen zu sammeln, zu gucken, welche Jobrichtung zu einem passt und grundsätzlich, um auch Selbstbewusstsein zu tanken, sind sich beide Abiturientinnen einig. „Das Jahr ist hilfreich, um den Übergang von Schule zu Beruf zu gestalten. Auf einmal hat man einen Vollzeitjob, das ist ungewohnt“, so Karin Martinson aus dem Jeff. Sie hat sich für ein FSJ im Jeff entschieden, um festzustellen, ob die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ihr zukünftiger Beruf werden könnte. Beide FSJlerinnen unterstützen ihre Teams im aktuellen Tagesgeschäft und werden auch mit eigenen Projekten betraut. Eigeninitiative und Teamfähigkeit sind daher auch bei künftigen Bewerberinnen und Bewerbern gefragt.

Die Bewerbungsfrist läuft noch bis 2. Mai. Informationen erhalten Interessierte bei Katrin Klupsch-Jandt im Allerlüd unter Tel. 05841/4153 oder Claudia Lange im Rathaus unter Tel. 05841/126 410.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder