Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Fotos von Capitol und Schauburg gesucht - Stadt Lüchow plant Nostalgiefilmfestival

Die nicht mehr ganz so jungen Lüchower werden sich an die beiden alten Kinos in der Kirchstraße und in der Drawehnerstraße in Lüchow noch erinnern können. Schauburg und Capitol waren einst Publikumsmagnete. - Solange, bis der Fernseher es in immer mehr Wohnzimmer schaffte und die bewegten Bilder nicht mehr nur auf öffentlichen Leinwänden zu sehen waren. Beide Kinos mussten schließen. Einige Lüchower Filmfans besitzen aber auch heute noch viele Erinnerungsstücke an die alte Kinozeit. Diese sollen nun im Rahmen eines Nostalgiefilmfestivals einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Undine Stiwich, Leiterin des Stadtarchives und das Stadtmarketing der Stadt Lüchow (Wendland) stecken dafür schon mitten in der Planung und suchen insbesondere noch Fotos von und aus der Schauburg und dem Capitol. Im Gebäude der Schauburg in der Kirchstraße gab es damals auch eine Kino-Klause, die über den gleichen  Eingang wie das Kino besucht werden konnte. Nach dem Kinobesuch traf man sich dort noch zum Klönen und auf den einen oder anderen Schoppen. Kino-Klause und Schauburg gehörten einfach zusammen und  Undine Stiwich vermutet, dass beides von einer Person betrieben wurde. Sie hofft, dass es auch von der Klause noch Fotos gibt.

Wer zu der Ausstellung aus dem eigenen Fotoalbum leihweise etwas beisteuern kann, möge sich bei Undine Stiwich unter Telefon 05841/9278 oder im Rathaus der Stadt Lüchow unter Telefon 126 - 413 melden.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?