Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Breitbandinfrastruktur: Kooperative Zusammenarbeit zwischen den altmärkischen Landkreisen und dem Landkreis Lüchow-Dannenberg

Der Zweckverband Breitband Altmark, bestehend aus den altmärkischen Landkreisen Altmarkkreis Salzwedel und dem Landkreis Stendal, und der Landkreis Lüchow-Dannenberg haben eine Kooperationsvereinbarung über die Zusammenarbeit beim Ausbau der Breitbandinfrastruktur getroffen und unterzeichnet.

In den Landkreisen des Zweckverbands Breitband Altmark sowie dem Landkreis Lüchow-Dannenberg wird ein zukunftsfähiges Glasfasernetz entstehen. In diesen Regionen bestehen bereits nutzbare, ausbaufähige Datennetze. Dadurch bietet sich für die Landkreise die Möglichkeit voneinander zu profitieren: Die Ländergrenzen werden nicht als Schranken, sondern als Chance für eine nachhaltige Breitbandinfrastruktur begriffen. Um ein effizientes Glasfasernetz zu schaffen, sollen die entstehenden Synergieeffekte von den beteiligten Landkreisen sinnvoll genutzt werden. So beispielsweise die Ankopplung an die überregionalen Datennetze und der daraus resultierenden Schaffung gemeinsamer Netzkoppelpunkte. Mit der Kooperationsvereinbarung erklären sich die Landkreise verpflichtet, die Verknüpfung ihrer jeweiligen Netzgebiete anzustreben, wie auch zusätzliche Netzstrecken durch die Nutzung gemeinsamer Ankopplungspunkte zu schaffen.

 

 

 

 

 

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?