Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Bauantrag ohne Papier - Einladung an alle Entwurfsverfasser zur Informationsveranstaltung

Ein weiterer Schritt in Richtung digitaler Bearbeitung und damit auch Beschleunigung der Antragsverfahren ist dem Landkreis im Bauamt gelungen. Um den Entwurfsverfassern, die im Landkreis Lüchow-Dannenberg tätig sind, den Einstieg in das elektronische Verfahren so leicht wie möglich zu machen, lädt der Landkreis zu einer Informationsveranstaltung rund um das elektronische Antragsverfahren für den 26. Oktober 2015 um 16 Uhr ins Kreishaus ein.

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg hat damit begonnen, alle Verfahren rund um das Bauen auf elektronische Bearbeitung umzustellen. Bereits seit August werden alle Bauanträge weitgehend papierlos in der Kreisverwaltung abgewickelt. Eingehende Post wird vor der Bearbeitung digitalisiert. Ein weiterer Baustein ist in diesem Zusammenhang, dass die Verwaltungsverfahren der Bauaufsicht elektronisch ausgelöst werden sollen. Der Landkreis stellt in Zusammenarbeit mit dem Land Niedersachsen eine Antragsanwendung im Internet zur Verfügung. Die Antragstellung im Internet spart Zeit und Kosten. Es sind keine Mehrfachausfertigungen von Antrag und Bauvorlagen, die einzeln zu unterschreiben sind, mehr notwendig. Die Bearbeitung im Kreishaus beginnt sofort nachdem der Antrag elektronisch eingereicht wurde. Postwege und Posteingangsbearbeitung entfallen. Daneben gibt es weitere Beschleunigungen in der Bearbeitung und der Beteiligung von Behörden. Eine wichtige Rolle bei der elektronischen Antragstellung haben die sogenannten Entwurfsverfasser, die für den Bauherrn den Bauantrag vorbereiten. Die Informationsveranstaltung soll ihnen einen leichten Einstieg in das elektronische Verfahren ermöglichen. Natürlich bleibt es aber auch weiterhin möglich, Bauanträge in Papier einzureichen.

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?