Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Altpapier richtig entsorgen (03.03.2014)

Lüchow. 3.690 t Altpapier und Altpappen haben die Müllwerker im letzten Jahr eingesammelt. Damit hat jeder Lüchow-Dannenberger durchschnittlich ca. 75 kg Altpapier entsorgen lassen. Zum Vergleich: Im Jahr 2012 wurden im Landkreis 3.912 t Altpapier entsorgt. Dies entspricht einer durchschnittlichen Menge von 79,8 kg pro Kopf.

Der überwiegende Teil der Lüchow-Dannenberger entsorgt das Altpapier über die "Blaue Tonne". Wer keine Blaue Tonne besitzt, kann das Altpapier gebündelt zur Entsorgung an die Straße legen. Wichtig dabei: Zeitungen und Altpappen sind getrennt von einander zu bündeln. Zudem darf die Altpapiermenge pro Grundstück und Entsorgungstermin 0,5 Kubikmeter nicht übersteigen, wobei ein Bündel Zeitungen oder Altpappen maximal 7,5 kg wiegen darf.

„Für die Müllwerker ist es mit erheblichem Mehraufwand verbunden, ungebündeltes Altpapier zu entsorgen. Dieser Mehraufwand führt letztendlich zu höheren Kosten für den Gebührenzahler“, erklärt Abfallberater Detlef Harder. „Deshalb werden zukünftig nur noch gebündelte Zeitungen und Altpappen mitgenommen.“

Sowohl das gebündelte Altpapier, aber auch die Papiertonne sind an einer öffentlichen Straße so bereitzustellen, dass sie den Straßenverkehr und Fußgänger nicht behindern. Kartons können nur entsorgt werden, wenn sie nicht größer als maximal 50 cm x 50 cm x 50 cm sind. Größere Kartons passen nicht in die Einfüllöffnung der Müllfahrzeuge und können deshalb nicht mitgenommen werden.

Wenn noch Platz in der Altpapiertonne ist, dann sollte dieser auch genutzt werden. Es ist unvorteilhaft für die Entsorgung, wenn neben einer halb vollen Papiertonne noch Kartons oder Zeitungen liegen.

Restmüll gehört unter keinen Umständen in die Altpapiertonne. „Wird Restmüll in der Altpapiertonne gefunden, dann wird das Altpapier in dieser Tonne nicht entsorgt“, so Detlef Harder. „Häufen sich diese Fälle, wird die Altpapiertonne eingezogen.“

Der Fachdienst Abfallwirtschaft gibt keine Altpapiertonnen mehr aus. Diese sind nur noch bei der bei der Firma Melosch in Uelzen, Tel. 0581-909250 erhältlich.

Fragen zur Altpapierentsorgung beantwortet die Abfallberatung des Landkreises, Tel. 05841/ 95123, E-Mail: abfallwirtschaft@luechow-dannenberg.de.

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?