Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

6. Frauensporttag im Landkreis Lüchow-Dannenberg

Am Samstag, dem 16. April 2016 bieten der KreisSportBund Lüchow-Dannenberg (KSB) und die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Lüchow-Dannenberg Beate Maatsch von 9.00 bis 13.00 Uhr wieder einen Frauensporttag in Lüchow (Wendland) an. Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich. Es können alle Frauen teilnehmen, auch diejenigen, die bisher keinen Sport getrieben haben.

Logo zum FrauensporttagDie angebotenen Workshops sollen anregen, sich zu bewegen und Sportarten auszuprobieren, erklären die Veranstalter. „Wir haben zudem sieben sehr unterschiedliche Sportarten für die Workshops ausgewählt: mal mit eher ruhigen Bewegungen, mal mit Geräten oder Bewegung nach Musik“, erläutert Beate Maatsch, „die verschiedenen Angebote sollen die unterschiedlichen Interessen und Vorlieben der Frauen ansprechen.“

Acht Workshops stehen zur Auswahl. Tennis und Selbstverteidigung finden den ganzen Vormittag über statt, von 9.30 bis 12.45 Uhr. Von 9.30 bis 11.00 Uhr sind „Zumba Step“, „Line Dance“ und Bogenschießen im Angebot, von 11.15 bis 12.45 Uhr Bogenschießen, Brain Gym, NIA und Rückenfit. Erfahrene Übungsleiterinnen und Übungsleiter führen die Workshops durch.  

Voranmeldungen, gerade für Tennis, sind wünschenswert. Kurzentschlossene können aber auch ohne Voranmeldung am Frauensporttag teilnehmen. Treffpunkt und Anmeldung für alle Workshops ist um 9.00 Uhr in der Sporthalle an der Grundschule in Lüchow (Wendland), Königshorster Weg. Die Teilnahmegebühr von 5 Euro beinhaltet die Teilnahme an den Workshops und ein Getränk.

Kontakt: KSB, Gudrun Robohm, Tel. 05846 / 629, Mail: familie-robohm@web.de und Gleichstellungsbeauftragte Beate Maatsch, Tel. 05841 / 120-388, Mail: gleichstellung@luechow-dannenberg.de.

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?