Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Glücksradgewinner 2020 in Lüchow (12.10.2021)
Stadt Lüchow (Wendland)

Glücksradgewinner 2020 endlich im Wendland

Lüchow. Mit Blumensträußen konnte Samtgemeindebürgermeister Hubert Schwedland namens der Samtgemeinde Lüchow (Wendland) gleich zwei Glücksradgewinner im Hotel Katerberg begrüßen. Silke Kühl aus Kellinghusen und Christine Börner aus Benneckenstein hatten beim Glücksraddrehen auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin im Jahr 2020 ein Wochenende im Hotel Katerberg gewonnen und be-suchten - coronabedingt- erst jetzt das Wendland. Beide lösten zufällig zum selben Zeitpunkt mit ihren Ehepartnern den gewonnenen Gutschein ein. Sie reisten am Sonntag an und konnten so den verkaufsoffenen Sonntag mit Bauern- und Kunstwer-kermarkt besuchen. Silke und Sven Kühl waren überrascht über das reichhaltige und gut sortierte Geschäftsangebot in Lüchow. Sie staunten über die breiten Straßen und das große Parkplatzangebot in der Innenstadt. Dies wurde von Christine und Gerd Börner ausdrücklich bestätigt. Ihnen fiel besonders die Freundlichkeit in der Stadt auf. "Hier grüßt man sich", zeigten sie sich überrascht. Börner hatten kurzentschlossen ihre Pedelecs mitgenommen und wollten damit auf Rundlingstour gehen und auch die Nemitzer Heide besuchen. Kühls hatten ihren kleinen Sohn Benedict dabei, weshalb sie Touren mit dem Auto in die Rundlinge und nach Lübeln ins Rundlingsmuseum planten. Weiterhin standen Besuche des Amtsturms und des Stones Fan Museum auf der Agenda beider Paare. Silke Kühl, die selbst sehr engagiert in der Landjugend Schleswig Holstein tätig gewesen ist, freute sich über die Schilderung von Samtge-meindebürgermeister Schwedland über die Events und Aktivitäten der hiesigen Land-jugend.
Börners, die die IGW regelmäßig besuchen, waren zum ersten Mal am Wendland-Elbe Stand. Kühls kamen anlässlich einer Ausflugsfahrt des plattdeutschen Theaters, bei dem Silke Kühl aktiv ist, nach Berlin. Beide Paare freuten sich über den tollen Gewinn von 2 Übernachtungen für zwei Personen, den die Samtgemeinde gemeinsam mit dem Hotel Katerberg in Lüchow (Wendland) zur Verfügung gestellt hatte. 

 

 

v. links n. rechts: Gerd und Christine Börner, Benedict, Sven und Silke Kühl

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder