Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Chance für Kurzentschlossene: Terminfreie Impfung mit Johnson & Johnson am 14. August in Dannenberg (09.08.2021)
Landkreis Lüchow-Dannenberg (PM 140/2021)

Impfwillige ab 18 Jahren können sich am Samstag, den 14. August 2021, zwischen 9 und 15 Uhr im Rahmen einer Sonderimpfaktion in Dannenberg im Breeser Weg 7 vor dem Corona-Virus schützen lassen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ein Piks ist ausreichend

Der DRK-Kreisverband Lüchow-Dannenberg impft im Auftrag des Landkreises Uelzen mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson. Beim Impfstoff von Johnson & Johnson ist nur eine Impfung notwendig, sodass am 15. Tag nach der Impfung der vollständige Impfschutz vorliegt.

Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig, die Impfungen erfolgen nach dem Windhundprinzip, auch bekannt als „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Es wird darum gebeten eventuell aufkommende Wartezeiten zu entschuldigen.

Mitzubringen sind nur ein Ausweisdokument und – wenn möglich – ein Impfausweis.

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg informiert fortlaufend über seine Website www.luechow-dannenberg.de über das aktuelle Geschehen.

Die aktuellen Fallzahlen und der Inzidenzwert werden von Montag bis Freitag mindestens einmal täglich veröffentlicht: www.luechow-dannenberg.de/corona-virus.

Plakat der Kampagne "Geimpft sind wir stärker" der Niedersächsischen Staatskanzlei.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
Formular captcha