Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Corona: „Nullrunde“ in Lüchow-Dannenberg macht mehr Kontakte möglich (21.06.2021)
Landkreis Lüchow-Dannenberg (PM 109/2021)

Null Neuinfektionen seit fast zwei Wochen: der Inzidenzwert für Lüchow-Dannenberg liegt bereits seit dem 9. Juni 2021 unter zehn, seit dem 16. Juni sogar konstant bei null. Damit greifen ab heute (21. Juni 2021) die Erleichterungen, die das Land Niedersachsen für Regionen mit einer Inzidenz von maximal 10 vorsieht. Vor allem bei privaten Kontakten ist ab sofort mehr möglich, aber auch im Bereich von Veranstaltungen, bei touristischen Angeboten und zum Bummel über den Wochenmarkt gibt es gute Nachrichten.

Kontakte im Privaten

Drinnen sind Treffen von bis zu 25, draußen von bis zu 50 Personen zulässig. Kinder bis 14 Jahre, Geimpfte und Genesene werden nicht mitgezählt. Wer für seinen runden Geburtstag oder seine Hochzeitsfeier eine längere Gästeliste geschrieben hat, kann auch mit mehr Personen feiern. Einzige Bedingung: die Gäste müssen tagesaktuell negativ auf das Coronavirus getestet sein

Grafik: Land Niedersachsen

Sitzungen, Veranstaltungen und andere Zusammenkünfte

Finden die Zusammenkünfte drinnen mit nicht mehr als 25, unter freiem Himmel mit nicht mehr als 50 Personen statt, kann auf das Abstandhalten und das Tragen einer Maske verzichtet werden. Bei größeren Teilnehmerzahlen ist dagegen drinnen wie draußen der Mindestabstand einzuhalten und in Innenräumen ist außer am Sitzplatz eine Maske zu tragen. Auf Abstand und Maske kann verzichtet werden, wenn alle Teilnehmenden ein negatives Testergebnis vorweisen können. Vorgeschrieben ist wie gehabt ein Hygienekonzept und die Dokumentation der Kontaktdaten, um bei einem auftretenden Infektionsfall die Kontaktnachverfolgung sicherstellen zu können.

Beherbergung in Hotels, Ferienwohnungen und auf Campingplätzen

Wer eine touristische Unterkunft vermietet, muss wie gehabt ein Hygienekonzept vorhalten. Anders als bisher müssen die Gäste ab sofort jedoch nur noch bei der Anreise ein negatives Testergebnis vorweisen, die bisherige zweimalwöchentliche Testpflicht während des Aufenthalts entfällt.

Grafik: Land Niedersachsen

Touristische Angebote

Stadtführungen und Natur- und Landschaftsführungen sind uneingeschränkt zulässig. Auf Abstände und Masken kann verzichtet werden. 

Bei Schiffs-, Bus- oder Kutschfahrten muss im geschlossenen Fahrzeug durchgehend eine Maske getragen werden. Ist dies gewährleistet, kann auf die Wahrung des Mindestabstands verzichtet werden. Alternativ könnten auch die Masken wegfallen, sofern die Abstände durchgehend eingehalten werden und die Teilnehmenden sitzen. Hier besteht also eine Wahlmöglichkeit.

Wochenmärkte und Parkplätze des Einzelhandels

Anders als beispielsweise im Einzelhandel, im Museum oder auf dem Flohmarkt, wo Mund und Nase weiterhin zu bedecken sind, entfällt die Maskenpflicht beim Bummel über den Wochenmarkt und auch auf den Parkplätzen des Einzelhandels.

Nachtleben

In Clubs und Diskotheken gelangt nur, wer ein negatives Testergebnis vorweisen kann. Dafür kann auf das Abstandsgebot und die Maske verzichtet werden.

Fragen zu den Corona-Regeln werden an der Corona-Hotline des Landes Niedersachsen beantwortet: Tel.: 05841 / 120 6000.

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg informiert fortlaufend über seine Website www.luechow-dannenberg.de über das aktuelle Geschehen. Die aktuellen Fallzahlen und der Inzidenzwert werden von Montag bis Freitag mindestens einmal täglich veröffentlicht: www.luechow-dannenberg.de/corona-virus.

Kommentare zum Inhalt
Kommentar erstellen
Pressestelle schrieb am 22.07.2021 um 07:57 Uhr:
Hallo @Jan, bei einer Inzidenz über 10 gilt nach der aktuellen Corona-VO für private Zusammenkünfte, dass sich maximal 10 Personen aus 10 Haushalten treffen dürfen, Kinder (0 bis 14 Jahre) werden hierbei wie bisher nicht eingerechnet. Wichtig: Seit dem 9. Mai 2021 werden durch Bundesrecht Menschen, deren vollständige Impfung 14 Tage zurückliegt und alle vollständig Genesenen bei den Kontaktbeschränkungen nicht mehr mitgezählt. Schöne Grüße aus dem Kreishaus, Beckmann.
Jan schrieb am 20.07.2021 um 18:43 Uhr:
Moin Moin, ich wollte gern Wissen, was ab einer Inzidenz über 10 mit den Kontakten bei privaten Veranstaltungen gilt. Das finde ich leider nicht auf der Website. Oder ist die nächste Grenze erst bei 35? Und es gelten die 25 Personen Innen und 50 Außen bis dahin? Danke für eine rasche Antwort. Gruß Jan
Pressestelle schrieb am 27.06.2021 um 11:17 Uhr:
Hallo @M. Meyer, bei einer Inzidenz unter 35 besteht für die BesucherInnen von Alten- und Heimen keine Testpflicht. Die Heime öffnen mit einem Hygienekonzept. Wie die einzelne Einrichtung dieses konkret umsetzt (z. B. Anmeldung des Besuchs) erfragen Sie am besten direkt bei der Heimleitung. Schöne Grüsse aus dem Kreishaus! Jenny Raeder
Meyer schrieb am 26.06.2021 um 21:38 Uhr:
Hallo, wie sieht es mit Lockerungen ( Wegfall der Testpflicht ) bei Besuchen im Pflegeheimen aus ? Ich habe leider keine Informationen gefunden, oder vielleicht übersehen ? Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen M.Meyer
Schmidt schrieb am 21.06.2021 um 15:33 Uhr:
Vielen Dank für die schnelle und nette Antwort!! Lg
Pressestelle schrieb am 21.06.2021 um 13:36 Uhr:
Danke für diesen Hinweis, @Frau Schmidt! Tatsächlich sind wir Ende letzter Woche noch davon ausgegangen, dass die neuen Corona-Regeln erst ab morgen (Dienstag, 22. Juni) gelten, nachdem das Gesundheitsamt heute eine entsprechende Allgemeinverfügung zur Inzidenzfeststellung erlassen hat. Das Land Niedersachsen hat allerdings überraschend entschieden, dass die neuen Erleichterungen für Regionen mit einer Inzidenz von maximal 10 bereits ab HEUTE (Montag, 21. Juni) gelten - und die Allgemeinverfügung auch im Nachhinein erlassen werden kann. Das kam etwas unerwartet. Ich gehe davon aus, dass die Mitarbeitenden des Ordnungsamts der Samtgemeinde Elbtalaue heute Vormittag noch nicht in vollem Umfang über die neuen Regeln informiert waren - was natürlich alles andere als glücklich ist. Ich gebe Ihren Hinweis an die KollegInnen in Dannenberg weiter. Schöne Grüße aus dem Kreishaus, Jenny Raeder
Schmidt schrieb am 21.06.2021 um 11:13 Uhr:
Guten Tag wenn heute 21.06.21 auf Parkplätzen des Einzelhandels die Maskenpflicht entfällt, wie kann es dann sein das in Dannenberg beim Lidl das Ordungsamt steht und die Leute anzählt das sie eine Maske tragen müssen?Lg
weitere Kommentare