Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Plattdüüsch Dag 2019 – düssmol in Lüchow! (29.07.2019)
Landkreis Lüchow-Dannenberg

So unnerscheedlich de plattdüütsch Spraak vun Dörp to Dörp in Wendland, so bunt is ook de Programm vun de Plattdüütsch Dag, de düss Johr an Sünndag, de 15. September bi de Amtsturm in Lüchow stattfinden deit. Up een Bühn unner free Himmel beeden de Plattschnacker ut Lüchow-Dannbarg plattdüütsch Musik, Literatur, Drachtendanz un Theoter.

Een plattdüütsch Gottesdeenst mit Pastoor Heinrich Riebeseel ut Lümborg und de Plater Posaunenchor maken de Anfang an düssen Dag, dorna Klock 12 waard een Mittageeten anboden. Klock een fangt de Programm an.

Düssmol mit dabi: de Plattdüütsch Chor unner de Leid vun Heidrun Müller, "De lüdden Swinmärker" (Kinnderdanz), "Leeder vun de Waterkant" vun de „Plattdüütsch Fröhstück“ vun de Museum Hitzacker, „De Gusbörner“ (plattdüütsch Theoter), Schölers vun de Grundschool Küsten Klock unner de Leid vun Helga Schulz, de Plattdüütsch Theoter Wendland, Schölers vun de Jeetzel-Oberschool Lüchow mit plattdüütsch Texten, de „HeimatjunX“ mit Franz Klahn (Gitarr, Mundharmonika un Gesang) und Sammy Trunczik (Akkordeon un Gesang) un „De Öwerpetters" unner de Leid vun Undine Stiwich

De Intritt is free.

Dat Programm givt dat ook hier to'm Runterloden.

De Plattdüütsch Dag ward möglich dörch de Landkreis Lüchow-Dannbarg als Veranstalter, veel ehrenamtliche Mitarbeiders, de finanzielle Hülp vun de Lümborger Landschopsverband und de Unnerstützung dörch de Bügerstiftung Lüchow un de Stadt Lüchow.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder