Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Kinderfeuerwehr trifft Feuerwehrmuseum: Videos der Feuerwehrkids begeisterten Besucher (16.04.2019)
Pressemitteilung des Kreisfeuerwehrverbands Lüchow-Dannenberg e. V:

Zur diesjährigen Saisoneröffnung im Historischen Feuerwehrmuseum Neu Tramm konnten die Jugendwehren mit selbst erstellten Imagevideos zu den Ausstellungsexponaten aufwarten.

Beim diesjährigen Saisonauftakt im Feuerwehrmuseum Neu Tramm am Samstag, den 13. April 2019 wurde das Projekt „Kinderfeuerwehr trifft Feuerwehrmuseum“ von Kreis-Floriangruppenwartin Mareike Harlfinger-Düpow und Kreisbrandmeister Claus Bauck vorgestellt. Die ersten fertigen Videos konnten dem interessierten Publikum vorgestellt werden. Besonders stolz zeigte sich Claus Bauck über die Teilnahme der Kreis-Floriangruppe beim „Goldenen Florian“. Bei diesem Video-Award vom Feuerwehrmagazin hat das Erklärvideo der Floriangruppe Dannenberg zur historischen Drehleiter einen Platz unter den ersten 3 belegt. Ende Mai 2019 findet die Preisverleihung in Ulm statt, dann werden wir genau wissen, welchen Platz wir belegt haben.

Auch Landrat Jürgen Schulz ließ es sich nicht nehmen, an der Saisoneröffnung teilzunehmen. Genau wie alle anderen Gäste war er von der hoch professionellen Arbeit der Kinder begeistert. Das Ergebnis sprengt alle Erwartungen, es ist toll zu sehen, wie begeistert die Kinder dabei sind. Ein absolutes Alleinstellungsmerkmal wurde hier auf die Beine gestellt.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder