Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Frühjahrs-STADTRADELN in vollem Gang (25.05.2022)
Landkreis Lüchow-Dannenberg (PM127/2022)

Erfolgreiches Zwischenergebnis beim diesjährigen Fahrradwettbewerb „Stadtradeln“ im Landkreis Lüchow-Dannenberg: Seit dem 15. Mai 2022 treten 1062 Radfahrerinnen und Radfahrer kräftig in die Pedale. Zur Halbzeit haben sie bereits mehr als 57.000 Kilometer geschafft.

Radeln für den Klimaschutz

Durch den bundesweiten Wettbewerb sollen Menschen animiert werden, öfters auf das Fahrrad zu steigen und sich so für den Klimaschutz zu engagieren. Vor allem wenn Kurzstrecken mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, könnten in Deutschland 7,5 Millionen Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid (CO2 ) eingespart werden. Nach Angaben des Umweltbundesamtes entstehen ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland im Verkehr. Im Personenverkehr verursachen PKW und Krafträder rund 80% der Emissionen.In Lüchow-Dannenberg haben die 94 Teams beim Stadtradeln bereits rund 9 Tonnen CO2-Emissionen vermieden. 

„Wir finden, da ist auf jeden Fall noch Luft nach oben“, sagt Mina Ringel von der Mobilitätsagentur Wendland.Elbe und ruft daher alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, weiter fleißig Kilometer zu sammeln. Anmeldungen sind weiterhin auf www.stadtradeln.de möglich. Am einfachsten geht das Erfassen der Kilometer mit der Stadtradeln-App. Diese erfasst die Radstrecken und liefert so zeitgleich auch wertvolle Daten für die Radverkehrsplanung in Lüchow-Dannenberg. Die Daten werden anonymisiert. Die App kann hier heruntergeladen werden: www.stadtradeln.de/app

Das Stadtradeln läuft noch bis zum 04. Juni. Die Siegerehrung findet in diesem Jahr auf dem Lüchower Stadtfest am 09. Juli statt.