Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Flüchtlinge: bitte Briefkasten beschriften! (17.05.2022)
Landkreis Lüchow-Dannenberg (PM 118/2022)

Damit wichtige Behörden-Post, beispielsweise zur Abholung des elektronischen Aufenthaltstitels (Aufenthaltserlaubnis), verlässlich ankommt, sollten Geflüchtete, die bereits in privaten Wohnungen untergebracht sind, ihren Briefkasten nach dem Einzug zügig mit ihrem Namen versehen. Die Kreisverwaltung Lüchow-Dannenberg bittet die Vermieter und die in der Region engagierten Flüchtlingshelferinnen und -helfer darum, ihre Schützlinge darauf hinzuweisen.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
Formular captcha