Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Stadtradeln in Lüchow-Dannenberg startet – mit einer „Kiddical Mass“ und einem Pedelec-Sicherheitstraining (06.05.2022)
Landkreis Lüchow-Dannenberg (PM 110/2022)

Foto: Klima-BündnisAm 15. Mai 2022 fällt im Landkreis Lüchow-Dannenberg der Startschuss für den bundesweiten Fahrradwettbewerb „Stadtradeln“. Bis zum 4. Juni 2022 geht es darum, möglichst viele Kilometer für den Klimaschutz mit dem Fahrrad zurückzulegen. Mitmachen können alle, die in Lüchow-Dannenberg wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören. Jeder geradelte Kilometer zählt für das eigene Team und für den Landkreis.

Auftakt-Fahrradtour „Kiddical Mass“

Zum Auftakt findet am Sonntag (15. Mai 2022) um 11 Uhr in Hitzacker eine „Kiddical Mass“ statt: Mit einer bunten Fahrraddemo durch das Hitzackeraner Stadtgebiet soll gemeinsam ein Zeichen für kinder- und fahrradfreundliche Städte und Gemeinden gesetzt werden. Eingeladen sind alle von 0 bis 99 Jahren. Start und Ziel der Tour ist am Marktplatz. Sie wird organisiert von Hitzackeraner Bürgerinnen und Bürgern, Mitgliedern des Stadtrats sowie ortsansässigen Vereinen.

Pedelec-Sicherheitstraining

Am 23. Mai 2022 gibt es die Möglichkeit, an einem kostenlosen Pedelec-Sicherheitstraining teilzunehmen. Das Training, das die Polizei Uelzen durchführt, findet von 10 bis 14 Uhr auf dem Betriebsgelände der Firma LSE/IRRO statt. Eine Stunde ist der Theorie gewidmet. Anmeldungen nimmt die Mobilitätsagentur bis zum 19. Mai 2022 per E-Mail an mobilitaet@luechow-dannenberg.de oder telefonisch unter 05841 / 120-678 an.

Lüchow-Dannenberg ist in diesem Jahr zum fünften Mal beim Stadtradeln dabei. Im vergangenen Jahr haben 1.207 Lüchow-Dannenbergerinnen und Lüchow-Dannenberger aktiv mitgemacht und in den drei Wochen des Aktionszeitraums 30 Tonnen CO2 vermieden. Dies soll in diesem Jahr noch getoppt werden. 

Um mitzumachen, meldet man sich auf www.stadtradeln.de an und tritt einem Team bei oder gründet ein eigenes. Dann heißt es losradeln und Kilometer sammeln. Am einfachsten geht das Erfassen der Kilometer mit der Stadtradeln-App. Diese trackt die Radstrecken und liefert so zeitgleich auch wertvolle Daten für die Radverkehrsplanung in Lüchow-Dannenberg. Die Daten werden anonymisiert erfasst. Die App kann hier heruntergeladen werden: www.stadtradeln.de/app

„Der Spaß und die Gemeinschaftsaktion stehen im Vordergrund“, sagt Franziska Dittmer vom Klimaschutzmanagement des Landkreises Lüchow-Dannenberg. „Es gibt aber auch tolle Preise unserer Sponsoren Voelkel, SUUR – Gute Kulturen, Möbel Wolfrath, Fototreck Landmaschinen Fotografie, der Vollkornbäckerei Rasche und Wendlandmarkt zu gewinnen.“