Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Sonderabfälle sicher entsorgen – auf dem Betriebshof in Lüchow (22.03.2022)
Landkreis Lüchow-Dannenberg (PM 71/2022)

Benzinreste, Putzlappen, Reinigungsmittel oder Verpackungen für Montageschaum: Nichts davon gehört in die Mülltonne, sondern ist als Schadstoff gesondert zu entsorgen, beispielsweise auf dem Betriebshof des Landkreises Lüchow-Dannenberg in der Altmarkstraße 9 in Lüchow. Am Mittwoch, den 30. März 2022 nimmt das Team der Abfallwirtschaft dort von 8.30 bis 12 Uhr und von 12.30 bis 15.30 Uhr wieder Schadstoffe an. Bis zu einem Gewicht von 20 Kilo ist das gebührenfrei.

Welche Schadstoffe entsorgt werden können, ist in der aktuellen Abfallbroschüre nachzulesen, die Ende 2021 an alle Haushalte gegangen ist. Bei Fragen helfen außerdem die Abfallberatung und das Deponiepersonal gerne weiter: Tel.: 05841 / 95123 oder 70276, E-Mail: abfallberatung@luechow-dannenberg.de oder zentraldeponie@luechow-dannenberg.de.

Vor dem Hintergrund der andauernden Pandemie sind bei der Abgabe von Sonderabfällen unverändert einige Regeln zu beachten: Auf dem Betriebshof gilt eine Einbahnstraßenregelung (bitte die Ausschilderung beachten). Das eigene Fahrzeug darf nur nach einer entsprechenden Anweisung des Personals verlassen werden. Eine Anlieferung zu Fuß oder mit dem Fahrrad ist derzeit leider nicht möglich. Auf dem gesamten Gelände gilt die Maskenpflicht.