Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Wissenschaftsminister Björn Thümler im Wendland (14.03.2022)
Samtgemeinde Lüchow (Wendland)

An Rundlingen führt kein Weg vorbei

Wissenschaftsminister Björn Thümler im Wendland

„Die wendländischen Rundlingen sind Teil der kulturellen Identität Niedersachsens“, so Wissenschaftsminister Björn Thümler anlässlich seines Besuches am vergangenen Freitag. 

Samtgemeinde, Institute for Heritage Management, Rundlingsverein und Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege erläuterten Thümler die wesentlichen Bestandteile des Antrages auf Anerkennung der Rundlinge als Weltkulturerbe. Landrätin Dagmar Schulz machte deutlich, dass die Siedlungslandschaft Rundlinge bereits vielfache Förderungen durch das Land erhalten habe und nun dem Land etwas zurückgeben könne. Die alte Baukultur im Wendland müsse zukunftsfähig gemacht und somit möglicherweise modellhaft nachhaltig entwickelt werden. Dagmar von Reitzenstein, zuständige Referatsleiterin im Wissenschaftsministerium lobte die vielen tollen Beispiele für nachhaltige Sanierungen und Umnutzungen im Wendland. Nun müsse man die Bundesjury überzeugen, „dass an den Rundlingen kein Weg vorbei führe“, so der Minister und sicherte die Unterstützung des Landes Niedersachsen dabei zu - auch und gerade langfristig gesehen. Denn, so machte Samtgemeindebürgermeister Sascha Liwke deutlich, „hier gäbe es dann ein Welterbegebiet, in dem alle leben können und man Regionalentwicklung voranbringen könne“. Minister Thümler besuchte das Wendland auf Einladung des Landtagsabgeordneten Uwe Dorendorf .

Von links nach rechts:

Maja Albert, Nils Juister (beide Nds. Landesamt für Denkmalpflege), Claudia Lange (Samtgemeinde), Prof. Dr. Dr. hc Michael Schmidt (Institute for Heritage Management), Minister Björn Thümler, DR. Thomas Kellmann (Nds. Landesamt für Denkmalpflege), Dagmar von Reitzenstein (Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur), Ilka Burkhardt-Liebig (Rundlingsverein), Uwe Dorendorf (MdL), Dagmar Schulz (Landrätin), Sascha Liwke (Samtgemeindebürgermeister) Foto: M. Koops, SG Lüchow (Wendland)