Ansprechpartner & mehr

Stellenausschreibungen vom Landkreis

Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellte/n (m/w/d) (25.08.2021)
Landkreis Lüchow-Dannenberg

Du bist interessiert an einer abwechslungsreichen und anspruchsvollen Ausbildung?
Der Landkreis Lüchow-Dannenberg bildet aus!

Wir suchen

Auszubildende zum/zur Verwaltungsfachangestellte/n (m/w/d)

Das erwartet Dich:

In den drei Jahren der Ausbildung lernst Du die Vielfalt unseres Kreishauses kennen. Du begibst dich in verschiedene Fachbereiche wie das Ordnungs- oder Veterinäramt und bearbeitest u.a. eingegangene Anträge oder begleitest Mitarbeiter/innen bei Außenterminen.

Der theoretische Unterricht findet an der berufsbildenden Schule I für Verwaltung und Wirtschaft in Lüneburg statt. Außerdem besuchst Du verschiedene Lehrgänge des Niedersächsischen Studieninstitutes für Kommunale Verwaltung in Lüneburg.

Schwerpunkte im theoretischen Unterricht sind beispielsweise Kommunal- und Staatsrecht, Haushaltswirtschaft und Buchführung.

Das erwarten wir von Dir:

  • Sekundarschulabschluss mit guten Noten in Deutsch und Mathematik

Das suchen wir:

  • freundlicher Umgang mit Menschen
  • gute sprachliche Fähigkeiten
  • Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Spaß am Arbeiten im Team
  • Interesse an rechtlichen und wirtschaftlichen Sachverhalten und im Umgang mit EDV

Das wäre wünschenswert:

  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Befähigung zum Planen und Organisieren
  • logisches Denkvermögen
  • gute Merkfähigkeit und ein gutes Gedächtnis

Das bieten wir:

  • eine vielfältige Ausbildung durch Wechsel von Theorie- und Praxisphasen
  • attraktive Vergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD)
  • große Chancen auf Übernahme nach erfolgreichem Abschluss
  • attraktive Fortbildungsmöglichkeiten
  • Weiterentwicklung durch den Einsatz in verschiedensten Fachbereichen
  • zukunftssicherer Arbeitsplatz
  • familienfreundlicher Arbeitgeber mit flexiblen Arbeitszeiten

Die Ausbildung:

Die Ausbildung im dualen System dauert 3 Jahre (eine Verkürzung auf 2,5 Jahre ist möglich) und umfasst praktische Ausbildungsabschnitte in der Kreisverwaltung, sowie theoretische Ausbildungsabschnitte in den berufsbildenden Schulen I Lüneburg und dem Niedersächsischen Studieninstitut Hannover (grundsätzlich findet der Unterricht dabei in Lüneburg statt).

Im Rahmen der praktischen Ausbildung werden unter anderem folgende Fertigkeiten und Kenntnisse vermittelt:

  • Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Beratung der Bürgerinnen und Bürger
  • Personalangelegenheiten
  • Bearbeitung von Bauanträgen
  • Vorbereitung von Sitzungen
  • Aufstellung von Haushalts- und Wirtschaftsplänen
  • Verwaltungsentscheidungen                                                    

Der Abschluss
Am Ende der Ausbildung erfolgt die Abschlussprüfung, welche vom Niedersächsischen Studieninstitut Hannover durchgeführt wird. Diese beinhaltet vier schriftliche und eine praktische Prüfung.

Verdienst und Arbeitszeit:

Die Ausbildungsvergütung beträgt zur Zeit monatlich (Brutto):

  • im ersten Jahr:         1.043,26 €
  • im zweiten Jahr:      1.093,20 €
  • im dritten Jahr:         1.139,02 €

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Die Stelle ist für Frauen und Männer in gleicher Weise geeignet.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Bewerbungen von Schwerbehinderten oder Gleichgestellten im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX besonders berücksichtigt.

Deine schriftliche Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien ab Kl. 10) richtest Du bitte als Online-Bewerbung mit PDF-Datei bis zum 10.10.2021 an

10.ausbildung@luechow-dannenberg.de

Für weitere Auskünfte steht Frau Herrmann (Tel. 05841/120-411) gern zur Verfügung.

 

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?