Ansprechpartner & mehr

Stellenausschreibungen vom Landkreis

Stellenausschreibung: Naturpark Elbhöhen-Wendland (10.08.2020)
Naturpark Elbhöhen-Wendland

Der Naturpark Elbhöhen-Wendland ist über verschiedene Arbeitsgemeinschaften und Mitgliedschaften in ein breites Netzwerk von Akteuren aus den Bereichen Forstwirtschaft, Heimat- und Naturkunde, Landschaftspflege, Regionalentwicklung, Tourismus, Verwaltung und Wirtschaftsförderung eingebunden. Der Naturpark sieht sich als Partner von naturorientierten, nachhaltig wirtschaftenden Tourismusbetrieben. Mit dem Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue und dem Naturum Göhrde besteht eine Kooperation.

Der Naturpark ist Teil einer pferdefreundlichen Region und der Arche-Region Flusslandschaft Elbe. Bei Artenschutz-projekten war der Naturpark Träger. Der Naturpark wurde 1968 gegründet, weist eine Fläche von 1.159 km2 auf und ist ein Großschutzgebiet gemäß Bundesnaturschutzgesetz.

Auf Grundlage einer Förderung durch das Land Niedersachsen (Richtlinie NAL) schreibt der Naturpark Elbhöhen-Wendland e.V. eine Stelle als      

Qualitätsmanager*in für den Naturpark Elbhöhen-Wendland (m/w/d)

aus. Die Stelle ist ab sofort zu besetzten und aufgrund der Förderung bis zum 31.12.2024 befristet. Die Wahrnehmung der Stelle kann sowohl in Vollzeit (39 h) als auch in Teilzeit erfolgen. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung den gewünschten Stundenumfang an.

Ihre Aufgaben:

Destinationsmanagement für die Urlaubsregion Wendland.Elbe gemeinsam mit einem externen Dienstleister:

  • Aufbau einer Destinationsmanagementorganisation (DMO)
  • Koordinierung und Unterstützung von touristischen Marketingaktivitäten
  • Produktentwicklung in Zusammenarbeit mit touristischen Leistungsanbietern und den jeweiligen Marketing-/Tourismusvereinen
  • Vernetzung von lokalen und regionalen Tourismusakteuren zur Vermarktung touristischer Angebote und Leistungen zur Qualitätssteigerung der Destination
  • Weiterentwicklung der Tourismusstrategie für eine nachhaltige Entwicklung
  • Erneuerung, Ergänzung und Weiterentwicklung von freizeittouristischen Infrastrukturen für die landschaftsbezogene Erholung sowie für  Besucherlenkung und -information
  • Stärkung der Außendarstellung durch Intensivierung und Verbesserung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Erstellung eines Naturparkplans und Durchführung der Teilnahme an der Qualitätsoffensive Naturparke des VDN
  • Entwicklung und Umsetzung von Angeboten, Projekten und Veranstaltungen im Bereich der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) gemeinsam mit Kooperationspartnern
  • Unterstützung der Koordinierung von Naturschutz- und Landschaftspflegemaßnahmen

Eine Änderung der Aufgaben bleibt vorbehalten. Die Umsetzung der Aufgaben erfolgt in Abstimmung mit der Leitung der Stabstelle Regionale Entwicklungsprojekte des Landkreises Lüchow-Dannenberg und der Geschäftsführung des Naturparks Elbhöhen-Wendland.

Wir bieten:

  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe mit Entwicklungspotenzial und Raum für eigene Ideen
  • ein Gehalt, in Anlehnung an den Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst (Kommunen): Entgeltgruppe E 11
  • flexible Arbeitszeiten

Ihr Arbeitsort ist das „Alte Postamt“ in der Salzwedeler Straße in Lüchow (Wendland), angesiedelt bei der Stabstelle Regionale Entwicklungsprozesse.

Sie haben:

  • einen Hochschulabschluss in den Bereichen Freizeitwissenschaft, Geographie, Landschaftsnutzung, Nachhaltiges Tourismusmanagement, Regionalentwicklung oder in vergleichbaren Studienrichtungen
  • mehrjährige Erfahrung in Projektleitung und Projektmanagement sowie in der Einwerbung, Verwendung und Abrechnung von Fördermitteln   
  • fundierte Kenntnisse im Bereich des Destinations- und Tourismusmanagement sowie Erfahrungen in Öffentlichkeitsarbeit und Schutzgebietsmanagement
  • wünschenswerterweise regionale Kenntnisse
  • eine Affinität zu Natur- und Nachhaltigkeitsthemen
  • starke Kontakt- und Kommunikationsfähigkeiten wie Durchsetzungsvermögen, Mediation, Moderation und Verhandlungsgeschick sowie die Fähigkeit im Team zu arbeiten
  • eine strukturierte und strategische Arbeits- sowie eine kreative Denkweise
  • einen PKW-Führerschein, die Bereitschaft zu reisen und Ihren privaten PKW für dienstliche Zwecke zu nutzen 

Die Wahrnehmung von Abend- und Wochenendterminen wird vorausgesetzt.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Bewerbungen von Schwerbehinderten oder Gleichgestellten im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX besonders berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung
mit den üblichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 07.09.2020 an:

nfo@naturpark-elbhoehen-wendland.de

Bitte fassen Sie sämtliche Unterlagen in einer Datei im PDF-Format zusammen.

Für Fragen
zur Stellenausschreibungen, wenden Sie sich gern unter 05841-120540 an Herrn Sievers, den Geschäftsführer des Naturparks.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?