Ansprechpartner & mehr

Stellenausschreibungen vom Landkreis

Assistenzkraft für das Kommunale Mobilitätsmanagement (m/w/d) (17.11.2023)
Landkreis Lüchow-Dannenberg

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Assistenzkraft für das Kommunale Mobilitätsmanagement (m/w/d)

in der Stabsstelle 60 – Klimaschutz und Mobilität.

FaMi-SiegelWir bieten Ihnen:

  • eine sehr interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Position in einem vielfältigen Arbeitsumfeld,
  • einen Arbeitsplatz in einem engagierten Team mit guter technischer Ausstattung,
  • eine Jahressonderzahlung nach dem TVöD (VKA),
  • Zusatzversorgung (VBL) und vermögenswirksame Leistungen,
  • vielfältige und zielgerichtete Fortbildungsmöglichkeiten,
  • flexible Arbeitszeiten im Gleitzeitrahmen,
  • Dienstradleasing,
  • nach Absprache die Möglichkeit von mobilen Arbeiten,
  • Kinderkrippe mit Landkreis-Belegplätzen direkt am Kreishaus,
  • kostenlose Parkplätze in unmittelbarer Nähe zum Kreishaus.

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg ist Träger des FaMi-Siegels 2022-2024. Dieses Siegel zeichnet familienfreundliche Unternehmen in Nordostniedersachsen aus.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet u. a.:

  • Mobilitätsberatung im Beratungspavillon am Busbahnhof in Lüchow,
  • Unterstützung bei den Aufgabenfeldern des Kommunalen Mobilitätsmanagements, wie zum Beispiel Radverkehr, Ladeinfrastruktur, ergänzende Mobilitätsangebote, etc.,
  • Unterstützung bei der Kampagnenbetreuung und –umsetzung für alle Mobilitätsbereiche,
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen zur Radverkehrsförderung,
  • Unterstützung bei laufenden Radverkehrsprojekten, wie das Fördervorhaben „Neue Wege für neue Räder“.

Eine Änderung der Aufgabenzuweisung bleibt ausdrücklich vorbehalten.

Es wird erwartet, dass Sie bereit sind, im Katastrophenschutzstab des Landkreises Lüchow-Dannenberg mitzuwirken.

Ihr Profil:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Bürokauffrau/-mann, Rechtsanwalts-/Notarfachangestellte/r oder in einem anerkannten gleichwertigen kaufmännischen Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mindestens drei Jahren,
  • gute Prüfungsergebnisse im Berufsausbildungsabschluss.

Sie überzeugen uns durch:

  • Interesse an der Förderung einer nachhaltigen und klimafreundlichen Mobilität,
  • erste Erfahrungen in der Projektarbeit,
  • schnelle Auffassungsgabe,
  • gute EDV-Kenntnisse.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 5 TVöD (VKA) bewertet und unbefristet in Teilzeit mit 27 Wochenstunden zu besetzen.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Bewerbungen von Schwerbehinderten oder Gleichgestellten im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX besonders berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Arbeitszeugnisse oder Beurteilungen, lückenloser Tätigkeitsnachweis) richten Sie bitte bis zum 10.12.2023 als Online-Bewerbung im PDF-Format an

bewerbungen@luechow-dannenberg.de  

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin der Stabsstelle 60 Frau Harlfinger-Düpow (Tel. 05841/120 626) gerne zur Verfügung.

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren zu. Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag in angemessener Größe beigefügt ist. Andernfalls erfolgt eine datenschutzkonforme Vernichtung.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?