Ansprechpartner & mehr

Stellenausschreibungen vom Landkreis

Projektleiter/in (m/w/d) für das Vorhaben „Strategieentwicklung WIR!-Bündnis Elbe Valley“. (23.09.2022)
Landkreis Lüchow-Dannenberg

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg (Niedersachsen) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Projektleiter/in (m/w/d)
für das Vorhaben „Strategieentwicklung WIR!-Bündnis Elbe Valley“

Für das Projekt „Strategieentwicklung des WIR!-Bündnis Elbe Valley“ im Rahmen des Programms „WIR – Wandel durch Innovation in der Region“ ist eine Stelle für die Projektleitung und -administration zu besetzen.

FaMi-Siegel 2022-2024

Ziel der Strategieentwicklung ist die strategische und inhaltliche Steuerung des Gesamtprozesses des WIR!-Bündnis während der ersten drei Jahre der Umsetzungsphase. Hier arbeiten vier strategische Partner des Elbe Valley Komitees als Verbund zusammen und teilen sich dezentrale wie zentrale Aufgaben.

Innerhalb des Verbundprojektes soll das länderübergreifende, an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze gelegene und über vier Bundesländer reichende Gebiet des Elbe Valley in den Blick genommen werden.

Das Team der Strategieentwicklung sucht nach neuen regionalgesellschaftlichen Ansätzen, um Wohlstand im Sinne von gutem Leben jenseits eines überkommenen Wachstumsparadigmas und ohne die Risiken einseitiger Branchenentwicklungen zu vergrößern. Dabei sollen zukunftstauglichen Initiativen entstehen, die Gemeinwohl, Zirkularität, Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und Klimaänderungen ihre angemessene Bedeutung einräumen.

Im Mittelpunkt der Betrachtung steht neben den drei Themenfeldern Neue Arbeit, Neue Wege, Neue Wohnformen die co-kreative und transdisziplinäre Zusammenarbeit der unterschiedlichen Akteure/innen zur Erreichung dieser Zielsetzungen.

Die Stelle ist in Teilzeit im Umfang von 19,5 Wochenstunden ab dem 01.10.2022 befristet für die Projektdauer bis zum 31.08.2025 zu besetzen.
Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation und bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen derzeit bis zur Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD VKA).

Die Tätigkeit erfolgt in Zusammenarbeit mit den anderen Verbundpartnern/innen und dem Innovationsmanagement des WIR!-Bündnis Elbe Valley, das ebenfalls bei der Kreisverwaltung Lüchow-Dannenberg angesiedelt ist.

Aufgabengebiet u.a.:

  • Erarbeitung und Weiterentwicklung einer Teilstrategie für das Themenfeld Neue Wege mit eigenen Entwicklungszielen und gewünschten Synergien zu den anderen Themenfeldern im WIR!-Bündnis Elbe Valley,
  • Koordination verschiedener Ideengeber/innen, Vorhabenträger/innen, Verbund- und Umsetzungspartner/innen bei der Entwicklung und Durchführung von Umsetzungsvorhaben,
  • Durchführung von Analysen und Beteiligungsformaten im Themenfeld Neue Wege, Vorbereitung und Moderation von Entscheidungsfindungen innerhalb der strategischen Gremien,
  • Vorbereitung von und Teilnahme an Strategiesitzungen,
  • Monitoring der Vorhabenplanung in dem Themenfeld Neue Wege hinsichtlich verwertbarer Ergebnisse,
  • Austausch und Koordination mit den Verbundpartnern/innen innerhalb des Vorhabens,
  • Entwicklung, Durchführung und Nachbereitung verschiedener innovativer Formate der co-kreativen Zusammenarbeit im WIR!-Bündnis Elbe Valley,
  • finanzielle und administrative Projektabwicklung (Mittelabruf, Verwendungsnachweis, Zwischennachweis, Abschlussbericht, Auftragsvergabe),
  • Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen für die gesamte Region, einzelne Teilregionen und zu den verschiedenen Themenbereichen.

Eine Änderung der Aufgabenzuweisungen bleibt vorbehalten.

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in den Fachbereichen Regionalmanagement, Nachhaltigkeits- /Innovationsmanagement oder Business Administration oder ein vergleichbarer Studiengang / Abschluss,
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Organisation und Leitung von Regionalentwicklungsprojekten,
  • fundierte Kenntnisse im Netzwerkmanagement und in der Moderation von beteiligungsorientierten Entwicklungsprozessen,
  • starke Kommunikationsfähigkeit, Organisationsgeschick sowie eine strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise.

Regionale Kenntnisse in der Projektregion Elbe Valley und insbesondere im Landkreis Lüchow-Dannenberg sind von Vorteil.

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg ist Träger des FaMi-Siegels 2022-2024. Dieses Siegel zeichnet familienfreundliche Unternehmen in Nordostniedersachsen aus.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Bewerbungen von Schwerbehinderten oder Gleichgestellten im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX besonders berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Arbeitszeugnisse oder Beurteilungen, lückenloser Tätigkeitsnachweis) richten Sie bitte bis zum 16.10.2022 an den Landkreis Lüchow-Dannenberg als Online-Bewerbung mit PDF-Datei an bewerbungen@luechow-dannenberg.de.

Für weitere Auskünfte steht die Stabsstellenleitung Frau Dammann (Tel. 05841/9718391) gern zur Verfügung.

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren zu. Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag in angemessener Größe beigefügt ist. Andernfalls erfolgt eine datenschutzkonforme Vernichtung.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?