Ansprechpartner & mehr

Stellenausschreibungen vom Landkreis

Zahnärzte/innen (m/w/d) (25.05.2022)
Landkreis Lüchow-Dannenberg

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Zahnärzte/innen (m/w/d)

für den zahnärztlichen Dienst auf Honorarbasis oder als Festanstellung im Fachdienst 53 - Gesundheit.

Aufgabengebiet u.a.:

A – Patenzahnärzte/innen

  • Durchführung von jugendzahnärztlichen Reihenuntersuchungen
  • Durchführung der Gruppenprophylaxe in Kindertageseinrichtungen, Schulen und Behinderteneinrichtungen.

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg sucht Zahnärzte/innen, welche die „Patenschaft“ zur Durchführung der o.g. Aufgaben für eine oder mehrere Schulen, Kindertageseinrichtungen oder Behinderteneinrichtungen übernehmen möchten. Es handelt sich um eine nebenberufliche, selbständige Honorartätigkeit, wodurch ein großes Maß an Flexibilität gegeben ist.

Die Vergütung erfolgt stundenweise nach vertraglicher Vereinbarung.

Da die Tätigkeit in den Einrichtungen vor Ort erfolgt, wird die Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKWs vorausgesetzt.

B – Zahnarzt/-ärztin im Gesundheitsamt

  • Durchführung jugendzahnärztlicher Untersuchungen und/oder Durchführung der Gruppenprophylaxe in Kindertageseinrichtungen, Schulen und Behinderteneinrichtungen mit Unterstützung der angestellten Prophylaxehelfer/innen des Landkreises, 
  • Teilnahme an Schulungen im öffentlichen Gesundheitswesen,
  • Koordination und Anleitung der Patenzahnärzte,
  • Anweisung und Beaufsichtigung von intensivprophylaktischen Programmen,
  • Beratung auskunftssuchender Bürger/innen über zahnmedizinische Aspekte,
  • Erstellung von zahnmedizinischen Gutachten auf Anforderung von Sozialversicherungsträgern und Beihilfestellen, möglichst in der eigenen Praxis,
  • Überwachung und Beratung bezüglich der Einhaltung der Hygiene in zahnärztlichen Praxen und Praxen für ambulantes Operieren gem. § 36 des Infektionsschutzgesetzes.

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg sucht eine Zahnärztin/einen Zahnarzt zur Durchführung der o.g. Aufgaben für das Gesundheitsamt. Es wird mit einem Arbeitsanfall von etwa 10 Wochenstunden gerechnet. Die Tätigkeit erfolgt nach Absprache auf Honorarbasis oder als Festanstellung.

Die Vergütung erfolgt je nach Vertragsgestaltung.

Da die Tätigkeit in den Einrichtungen vor Ort erfolgt, wird die Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKWs vorausgesetzt.

Voraussetzungen für A und B:

  • in Deutschland anerkannte Approbation als Zahnärztin/Zahnarzt (m/w/d),
  • Fahrerlaubnis der Klasse B,
  • Berufserfahrung in der Tätigkeit als Zahnärztin/Zahnarzt (m/w/d) im öffentlichen Gesundheitsdienst ist wünschenswert.

Von den Bewerbern/innen werden erwartet:

  • Freude am Umgang mit Kindern,
  • soziale Kompetenz,
  • Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit,
  • Kommunikations- und Konfliktkompetenz,
  • Entscheidungsfähigkeit und -stärke.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Bewerbungen von Schwerbehinderten oder Gleichgestellten im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX besonders berücksichtigt.

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, ob Sie sich für die Tätigkeit als Patenzahnärzte/innen oder als Zahnarzt/-ärztin im Gesundheitsamt interessieren. Bei Interesse an der Tätigkeit als Patenzahnärzte/innen geben Sie gerne an, für welche bzw. wie viele Einrichtungen Sie die Patenschaft übernehmen möchten.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien etc.) richten Sie bitte bis zum 12.06.2022 als Online-Bewerbung mit PDF-Datei an bewerbungen@luechow-dannenberg.de.

Für weitere Auskünfte können Sie sich gern an Frau Palmer, Fachdienst 53 – Gesundheit, Tel. 05841/120-810 wenden.

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren zu. Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag in angemessener Größe beigefügt ist. Andernfalls erfolgt eine datenschutzkonforme Vernichtung.