Ansprechpartner & mehr

Amtliche Bekanntmachungen

Öffentliche Kreisschulausschusssitzung am 13.11.2019

Am Mittwoch, 13.11.2019, findet in Schulzentrum Dannenberg ab 10:00 Uhr eine öffentliche Sitzung des Kreisschulausschusses des Landkreises Lüchow-Dannenberg statt.

Folgende Tagesordnung wird behandelt:

Öffentlicher Teil: Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Beschlussfähigkeit und der Tagesordnung /  Genehmigung des Protokolls der 11. Ausschusssitzung vom 11.09.2019 /  Sachstandsbericht: Bauvorhaben Schulzentrum Dannenberg; Übergabe des Fachraumzentrums /  Kosten der Schülerbeförderung (ständiger TOP) /  Information zum Sachstand der Klimaschutzmaßnahmen im Rahmen des Projekts "Masterplan 100% Klimaschutz" (ständiger TOP) /  Genehmigung einer außerplanmäßigen Ausgabe zur Finanzierung des Eigenanteiles für die Klimaschutzmaßnahme aus der Masterplanförderung /  Produkthaushalt 2020: Budget Schule,Bildung, Kultur /  Erläuterung zur Bauunterhaltung und der baulichen Maßnahmen durch das Gebäudemanagement /  Entgeltvereinbarung für die Selma Lagerlöf-Schule in Wietzetze - Einrichtung einer Ersatzschule für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf Emotionale und Soziale Entwicklung /  Einwohnerfragestunde /  Mitteilungen und Anfragen, Kenntnisnahmen /  Nicht öffentlicher Teil: Eröffnung der nicht öffentlichen Sitzung /  Genehmigung des nicht öffentlichen Teils des Protokolls vom 11.09.2019 /  Mitteilungen und Anfragen, Kenntnisnahmen /

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder