Ansprechpartner & mehr

Planfeststellung

Planfeststellungsverfahren für den Ausbau der B248 südlich von Grabow…

…von Abschnitt 960, km 3+203 (Bau- km 0+0) bis Abschnitt 960, km 1+053 (Bau- km 2+150) in den Gemarkungen Grabow,  Gollau und Plate der Stadt Lüchow nach § 17 des Bundesfernstraßengesetzes (FStrG) bzw. § 72 ff. des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG), hier: Anhörungsverfahren.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Lüneburg, plant einen Ausbau der B 248 im oben genannten Bereich, um die Anbindung des Mittelzentrums Lüchow an das Oberzentrum Lüneburg und der Funktion als Überregionalstraße zu gewährleisten und um die Verkehrssicherheit zu verbessern. Der Knotenpunkt B 248 / Abzweig Lüsen soll im Zuge des Ausbaus mit der Errichtung von Überholfahrstreifen zu einem Kreisverkehrsplatz (KVP) umgebaut werden mit einem Wechsel der Betriebsform des 2+1 Querschnittes. Die Überholfahrstreifen auf der B 248 sind in beiden Fahrtrichtungen jeweils direkt nach der Ausfahrt aus dem Kreisverkehr geplant. Die Überholfahrstreifen haben eine Länge von ca. 900 Metern zwischen dem geplanten KVP Lüsen und Grabow und ca. 700 Metern zwischen Lüsen und dem Bauende kurz vor der Einmündung nach Müggenburg.

Gemäß Bekanntmachung der Samtgemeinde Lüchow (Wendland) vom 25. Oktober 2021 und Korrekturbekanntmachung in der Elbe-Jeetzel-Zeitung liegt der Plan (Zeichnungen und Erläuterungen) in der Zeit vom 2. November bis 2. Dezember 2021 zur allgemeinen Einsichtnahme aus. Die Planunterlagen gibt es hier.

Die Allgemeine Vorprüfung des Einzelfalls gemäß § 7 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) hat ergeben, dass eine Umweltverträglichkeitsprüfung für das Vorhaben nicht erforderlich ist, da unter Beachtung der im Landschaftspflegerischen Begleitplan (LBP) vorgesehenen Maßnahmen von dem Vorhaben keine erheblichen nachteiligen Umweltauswirkungen zu erwarten sind. Die Bekanntmachung zur UVP-Vorprüfung gibt es hier.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?