Ansprechpartner & mehr

Aktuelle Meldungen

Corona: Südafrikanische Corona-Mutation bei Lüchow-Dannenbergern nachgewiesen (17.03.2021)
Landkreis Lüchow-Dannenberg (PM 42/2021)

Ebenso wie die britische Coronavirus-Variante B.1.1.7. gilt auch die südafrikanische Virus-Variante B 1.351 als hochansteckend. Bei drei Covid-19-Fällen die in einem Zusammenhang stehen ist diese Mutation nun erstmals im Kreisgebiet nachgewiesen.

Heute Mittag hat der Zweckverband Gesundheitsamt Uelzen – Lüchow-Dannenberg die Nachricht erhalten. Laboruntersuchungen hätten ergeben, dass es sich bei drei auf Mutationen getesteten Covid-Fällen um die südafrikanische Virusvariante handelt. Alle betroffenen Personen befinden sich in Quarantäne. Wo die Personen sich angesteckt haben, ist derzeit unbekannt. Alle Kontaktpersonen die im Zusammenhang mit den Covid-19-Fällen stehen sind bereits abschließend ermittelt und unter Quarantäne gestellt. Auch ohne Symptome wird vor verlassen der Quarantäne ausnahmslos getestet.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?