Ansprechpartner & mehr

Aktuelle Meldungen

Das Gesundheitsamt informiert: aktuelle Lage vom 10. März 2021 (10.03.2021)
Landkreis Lüchow-Dannenberg

Aktuelle Fallzahlen (Stand: 10. März 2021, 14.00 Uhr)

  • 516 (+3) COVID-19-Fälle insgesamt seit Beginn der Pandemie (inkl. Genesene und Verstorbene, darunter 9 Mutationsfälle)
  • 14 (+3) akut Infizierte (davon 1 in stationärer Behandlung, 0 in Einrichtungen, 4 Mutationsfälle)
  • 481 Genesene 
  • 21 Verstorbene
  • 31 (+3) Kontaktpersonen (unter Beobachtung / in Quarantäne)
  • 81 (+9) Reiserückkehrer (in Quarantäne, gemäß § 1 der Niedersächsischen Quarantäne-Verordnung)

Die Zahlen in Klammern geben jeweils die Entwicklung gegenüber dem Vortag an.

Impfungen (Stand: 10. März 2021, 8 Uhr)

In Einrichtungen:

Erstimpfungen: 1.364
(BewohnerInnen und MitarbeiterInnen von 15 Alten- und Pflegeheimen und das impfberechtigte Personal der Elbe-Jeetzel-Klinik)

Zweitimpfungen: 1.273
(BewohnerInnen und MitarbeiterInnen von 14 Alten- und Pflegeheimen und das impfberechtigte Personal der Elbe-Jeetzel-Klinik)

Im Impfzentrum Uelzen:

Erstimpfungen: 680 Lüchow-DannenbergerInnen (2.215 UelzenerInnen)

Impfzentrum Uelzen und Lüchow-Dannenberg

Wo genau befindet sich das Impfzentrum? Und wie vereinbare ich einen Termin? Der Landkreis Uelzen informiert auf seiner Website über die wichtigsten Eckdaten: hier.

Stand der Inzidenz-Ampel

Für den Landkreis Lüchow-Dannenberg steht die Inzidenz-Ampel bei einem Inzidenzwert von 14,5 je 100.000 Einwohner aktuell auf Grün (Stand: 10. März 2021, 9 Uhr, Quelle: Niedersächsisches Landesgesundheitsamt)

Die "Inzidenz-Ampel" des Landes Niedersachsen veranschaulicht die aktuelle Situation anhand der drei Farben Rot, Gelb und Grün. "Gelb" steht für ein starkes, "Rot" für ein sehr starkes bis eskalierendes Infefktionsgeschehen. Grundlage hierfür ist die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz).

Kontaktbeschränkungen

Um das Infektionsgeschehen einzudämmen, gilt ab 8.März 2021 für private Treffen wieder die "5-aus-2-Regel": Es dürfen bis zu fünf Personen aus bis zu zwei Haushalten zusammen komme (zum Vergrößern die Grafik bitte anklicken!) Steigt die 7-Tages-Inzidenz auf 100 oder höher werden die Kontaktbeschränkungen wieder verschärft.

Maskenpflicht

Anstelle von Stoffmasken (Community-Masken) sind seit dem 25. Januar 2021 beim Einkauf oder im ÖPNV medizinische oder FFP2-Masken zu tragen. Kinder unter 6 sind von der Maskenpflicht weiterhin ausgenommen. Bei Kindern ab 6 Jahren reichen unverändert einfache Stoffmasken - es sei denn, sie sind in Lüchow-Dannenberg mit dem Bus unterwegs (siehe folgende Sonderregelung). 

Sonderregelung im Linienbusverkehr in Lüchow-Dannenberg:
Die Pflicht zum Tragen medizinischer Masken gilt in den Bussen der Lüchow-Schmarsauer Eisenbahn (LSE) für alle Fahrgäste ab 6 Jahren. Diese Regelung, die über die Vorgaben der Niedersächischen Corona-Verordnung hinausgeht, soll den Schutz der Fahrgäste und des Fahrpersonals verbessern. Danke für Ihr Verständnis!

Impf-Hotline des Landes Niedersachsen

Foto: whitesession auf pixabay.deFragen rund um die Covid-19-Impfung? Bürgerinnen und Bürger in Niedersachsen erreichen die Impf-Hotline des Landes unter der Nummer 0800 99 88 66 5.

Montag bis Samstag: 8-20 Uhr
(An Feiertagen ist die Hotline geschlossen.)

Außerdem können über die Hotline auch Impf-Termine vereinbart werden.

Impfzentrum in der Stadthalle Uelzen

Erste Infos zum Impfzentrum, das der Landkreis Uelzen für die Bürgerinnen und Bürger in Uelzen und Lüchow-Dannenberg betreiben wird, gibt es hier.

Bürgertelefon für Lüchow-Dannenberg

Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr
unter 05841 / 120-222

Antworten auf viele Alltagsfragen bieten auch die FAQs des Landes Niedersachsen.

Aktuelle Pressemitteilungen

zur Corona-Pandemie gibt es hier.

Rat und Hilfe zu aktuellen Verordnungen

Corona-Hotline des Landes Niedersachsen: 0511 / 120 6000
Montag bis Freitag 8 bis 19 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage 10-17 Uhr

Eingeschränkter Publikumsverkehr in Behörden

BesucherInnen kommen weiterhin nur mit einem Termin und bei unaufschiebbaren Anliegen ins Lüchower Kreishaus. Im gesamten Haus ist ein Mund-Nasen-Schutz (OP- oder FFP2-Maske) zu tragen. Alle BesucherInnen müssen beim Betreten des Kreishauses zudem ihre Kontaktdaten hinterlassen – damit man sie im Fall einer neu entstehenden Infektionskette unkompliziert kontaktieren kann. Die wichtigsten Telefonnummern der Kreisverwaltung finden Sie unter www.luechow-dannenberg.de/telefonliste.

Notrufnummern, Rat und Hilfe

Die Corona-Krise stellt unseren Alltag auf den Kopf – und belastet manche von uns sehr. Lassen Sie sich helfen! Die wichtigsten Telefonnummern finden Sie unter www.luechow-dannenberg.de/krisentelefon.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?