Ansprechpartner & mehr

Aktuelle Meldungen

Corona: aktuelle Lage vom 20. November 2020, 9 Uhr (20.11.2020)
Landkreis Lüchow-Dannenberg (PM 281/2020)

Plakat der Kampagne "Wir sind stärker" (Quelle: Nds. Staatskanzlei)Die Inzidenz-Ampel des Landes Niedersachsen steht für Lüchow-Dannenberg am Freitag (20. November 2020) den zweiten Tag in Folge auf „Rot“. Dies steht für ein „sehr starkes bis eskalierendes Infektionsgeschehen“. Größere Geschehnisse gibt es nach Auskunft der Amtsärztin Dr. Claudia Schulze aktuell allerdings nicht.

In Zusammenhang mit einer einzelnen Neuinfektion ermittelt das Gesundheitsamt Uelzen – Lüchow-Dannenberg derzeit im Umfeld der Drawehn-Schule Clenze. Die infizierte Person hatte Kontakt zu einem Covid-19-Kranken in einem anderen Landkreis. Für die engen Kontaktpersonen in der Schule hat das Gesundheitsamt eine häusliche Quarantäne ausgesprochen. Betroffen sind Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufe.  

Aktuell gibt es in Lüchow-Dannenberg 29 akute Infiziertenfälle, davon werden zwei Covid-19-Kranke stationär behandelt. In Quarantäne befinden sich außerdem 167 Kontaktpersonen sowie 11 Reiserückkehrer. Die Gesamtzahl der Infizierten beträgt aktuell 168, davon sind 134 genesen, 5 verstorben.

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg informiert fortlaufend unter www.luechow-dannenberg.de über die aktuelle Situation.

Grundlegende Informationen und den aktuellen Krankenstand gibt es außerdem unter www.luechow-dannenberg.de/corona-virus.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?