Aktuelles

„Schienenverkehr im Landkreis Lüchow-Dannenberg“ – Tagung in Wustrow

Mobilität war und bleibt eins DER Themen für Lüchow-Dannenberg. Welche Hoffnungen sich insbesondere mit dem Schienenverkehr seit seinen Anfängen ab 1871 verbanden und welche Perspektiven sich zukünftig möglicherweise (wieder) bieten könnten: diese Fragen stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Frühjahrstagung des Heimatkundlichen Arbeitskreises Lüchow-Dannenberg e. V. (HALD).

Das Museum Wustrow (für den historischen Part) und der Fahrgast-Rat Wendland (für den Blick auf Gegenwart und Zukunft) richten die Tagung am Samstag, den 2. Juni 2018 von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr gemeinsam aus.

Eingeladen sind EisenbahnfreundInnen, ModellbauerInnen und AktivistInnen der Eisenbahn-(be)förderung genauso wie alle an der Geschichte des Wendlandes Interessierten.

Tagungsprogramm

9.30 Uhr
Eintreffen der Tagungsgäste

10.00 Uhr
Begrüßung durch die Veranstalter

10.15 Uhr
Klaus-Dieter Tröger (Uelzen):
Eisenbahnzeit im Wendland – Die Entwicklung des Schienenverkehrs im östlichen Niedersachsen/Wendland seit 1871

11.00 Uhr - Kaffeepause

11.15 Uhr
Hans-Christian Friedrichs (Verkehrsclub Deutschland, Reppenstedt):
Aktuelle Situation und Probleme des Schienenverkehrs im östlichen Niedersachsen

12.00 Uhr - Mittagspause

13.30 Uhr
Thorsten Hensel/Rolf Schulze (Fahrgast-Rat, Trebel):
Wie geht es weiter mit der Eisenbahn im Wendland? Ideen, Projekte, Chancen

14.00 Uhr
Dr. Rolf Meyer (Museum Wustrow):
Entdeckungen in einer Eisenbahnausstellung – jenseits von Schwellen, Kesseldruck und Spurweiten

14:30 Uhr
Eisenbahn AG Wustrow:
Führung durch die Eisenbahnausstellung im Museum Wustrow

15:30 Uhr - Kaffeepause

16.00 Uhr
Diskussion der Tagungsergebnisse

Gegen 17.00 Uhr
Ende der Veranstaltung

 

Tagungsort: Gemeinschaftshaus Wustrow, 29462 Wustrow (Wendland), Am Fehl

Tagungsbeitrag: 10,-  Eur. Darin enthalten ist der Kaffee am Vormittag und das Kaffeetrinken am Nachmittag. Die Mittagsmahlzeit kann in der Gaststätte Rossini in Dolgow gemeinschaftlich eingenommen werden (nicht im Tagungsbeitrag enthalten).

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis zum 29. Mai 2018 erforderlich:

Heimatkundlicher Arbeitskreis Lüchow-Dannenberg e. V. (HALD)
Wolfgang Jürries
Im Anger 6
OT Jeetzel
29439 Lüchow
Tel.: 05841/6396 (AB)
E-Mail: wolfgangjuerries@gmx.de

oder

Museum Wustrow
Lange Str. 9
29462 Wustrow (Wendland)
Tel.: 05843/429
E-Mail: rha.meyer@t-online.de

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?