Landkreis Lüchow-Dannenberg

Radtouren

Wendland-Tour 49 km

Einst besiedelten die Slawen, in Norddeutschland auch Wenden genannt, das Land zwischen Elbe und Drawehn. Noch bis ins 18. Jahrhundert unterhielten sie sich in ihrer eigenen Sprache: Drawänopolabisch (von Drawehn = slaw. Holz/Wald, po = an, Labe = Elbe). Viele Dorfnamen, wie Waddeweitz oder Kukate, erinnern an die slawischen Ursprünge. Heute sind es die Wendländer, die ihre Dörfer und Städte, wie die Fachwerkstadt Lüchow, prägen und l(i)ebenswert machen. Auch zahlreiche Künstler, Handwerker und Musiker haben die Biosphärenregion Elbtalaue-Wendland für sich entdeckt und bereichern mit ihrer kulturellen Vielfalt das Leben dieser abwechslungsreichen Natur- und Kulturlandschaft.

Karte zur Wendland-Tour

Dokumente zum Thema