Landkreis Lüchow-Dannenberg
Aktuelle Pressemitteilungen

Technologie Kompakt - JAWS – die sprechende Software

JAWS (von Job Access With Speech, englisch für „Arbeitszugang mit Sprache“) ist ein kostenpflichtiger Screenreader für blinde und stark sehbeeinträchtigte Menschen. Mittels synthetischer Sprache macht JAWS das Windows-Betriebssystem sowie alle gängigen Softwareanwendungen und insbesondere das Internet für Blinde zugänglich. JAWS arbeitet mit einer mehrsprachigen integrierten Sprachausgabe: Der aktuelle Bildschirminhalt wird dabei über die Soundkarte des Computers wiedergegeben. Als Ergänzung oder als Alternative zur Sprachausgabe können Inhalte auch auf einer Braillezeile ausgegeben werden. So gewährleistet JAWS das effiziente Arbeiten mit einem breiten Spektrum von Anwendungen und die Verwertung von Informationen aus den Bereichen Arbeit und Bildung.

„JAWS gilt als Marktführer im Bereich der Bildschirmleseprogramme. Die Module lassen sich auch individuell programmieren und können exakt auf die Arbeitsplatzanforderungen innerhalb eines Unternehmens zugeschnitten werden“, sagt Arne Engelke-Denker, Leiter des Transferzentrums Elbe-Weser, Partner der Wirtschaftsförderung im Bereich Wissens- und Technologietransfer. Gerade für Unternehmen, die blinde oder stark sehbeeinträchtigte Mitarbeiter im Office-Bereich beschäftigen, sei die Software ein echter Zugewinn. JAWS ist in Deutschland ein zugelassenes Hilfsmittel, welches nach der Feststellung der medizinischen Notwendigkeit von den gesetzlichen Krankenversicherungen übernommen oder bezuschusst werden kann.

Ob und inwieweit der Einsatz von JAWS auch für Ihr Unternehmen in Frage kommen könnte oder auch für andere technologisch orientierte Fragestellungen, zu denen Sie konkrete Unterstützung benötigen, steht Ihnen das TZEW, unter Tel. 04141 787 08-0 jederzeit gern zur Verfügung.

Transferzentrum Elbe-Weser (TZEW)
Archivstraße 3-5, 21682 Stade
Tel. 04141 787 08-0
info@tzew.de
www.tzew.de

 

 

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?
Werbeanzeigen