Landkreis Lüchow-Dannenberg

Manfred Fortmann (Hg.): Das Wendlandbuch

Die Vielfalt der Erlebnisregion Naturpark Elbufer-Drawehn

Aus dem Klappentext:

„Schöne Landschaften, malerische Orte und unternehmungslustige Menschen kennzeichnen das Wendland, Im äußersten Nordosten Niedersachsens gelegen, bildet es die Kernregion des Naturparkes „Elbufer-Drawehn“. Das Biosphärenreservat „Niedersächsische Elbtalaue“ verbindet es mit der Elbe, einem der letzten naturnahen Flüsse Europas. Nördlich schließen Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg an, im Süden die Altmark und Sachsen-Anhalt.

Traditionelle Wurzeln und der frische Wind, den die vielen Zugezogenen hierher gebracht haben, begründen den Stolz der Hiesigen, Wendländer zu sein. Kreativität, Innovationsfreudigkeit und Engagement sind hier keine Fremdworte. Entsprechend groß ist die Vielfalt der Aktivitäten und Angebote. Ob Einheimische, Besucher oder Feriengäste – diese Region begeistert alle immer wieder aufs Neue.

Auf 280 Seiten mit mehr als 1100 Abbildungen und informativen Texten zu über 200 Themen lädt dieser Band zu einer Reise in die Nemitzer Heide, die Swinmark und die Clenzer Schweiz, auf die Höhen des Drawehns, an die Ufer der Elbe und in die Nachbarlandkreise Uelzen und Lüneburg. Es erzählt von der Geschichte, der Natur und Kultur des Wendlandes und dessen Umland. Zeigt die Städte und Gemeinden und wie das Leben hier ist. Beschreibt die vielfältigen Ideen, Projekte und Gewerbe, die hier zuhause sind.“

ISBN
3-86037-308-0
978-3-86037-308-0

1. Auflage
© 2006 Agrimedia GmbH, Edition Limosa
Spithal 4, 29468 Bergen/Dumme

Kommentare zum Inhalt

Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?